Augenlasern bei ARTEMIS

Wenige Minuten, die die Welt verändern – Ihre Welt. Ohne Brille.

Weit über 20.000 zufriedene ARTEMIS-Patienten in den letzten 10 Jahren genießen ein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen. Verabschieden auch Sie sich schon mal von ihrer Brille.

Augenlasern bei ARTEMIS

Zeit für neue Perspektiven. Ohne Brille. Ohne Kontaktlinsen.

Starten Sie mit ARTEMIS durch. Bei uns erhalten Sie Rundumservice auf Top-Niveau – wie Sie es von uns gewohnt sind.

Augenlasern bei ARTEMIS

Mehr als 30 Brillen sind es, die ein Brillenträger im Leben benötigt.

Die wievielte Brille tragen Sie? Schließen Sie mit Ihrer Brille ab. Wenige Minuten – und Sie haben den Durchblick. Kommen Sie zum kostenfreien Infoabend. Augenlasern bei ARTEMIS

Mehr erfahren

Augenlasern für ein Leben ohne Brille

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ohne Brille und Kontaktlinsen wieder richtig gut sehen! Zu jeder Tages- und Nachtzeit immer einen klaren Durchblick behalten. Die Welt mit Ihren eigenen Augen erleben und aktiv gestalten. Eine schöne Vorstellung?

Dank Augenlasern und Linsenimplantaten muss dieser Gedanke kein Wunschtraum mehr bleiben. Bereits Millionen Menschen weltweit haben ihren Sehfehler mithilfe eines Lasers oder eines anderen mikrochirurgischen Eingriffs erfolgreich korrigieren lassen. Die verschiedenen Verfahren zur operativen Behandlung von Fehlsichtigkeiten sind klinisch umfangreich erprobt und schon längst wissenschaftlich etabliert. Am häufigsten wird das LASIK-Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten eingesetzt. Bei komplexeren oder stärkeren Fehlsichtigkeiten bieten wir Ihnen bewährte linsenchirurgische Verfahren an.

Wie funktioniert Femto LASIK?

Indem der Laser berührungsfrei winzige Gewebeteilchen abträgt, wird die Wölbung der Hornhaut verändert und damit die Brechkraft optimiert. Die Fehlsichtigkeit ist nach dem Eingriff ausgeglichen. Der eigentliche Laservorgang ist bereits nach wenigen Sekunden abgeschlossen.

Schritt 1

Bei der LASIK wird zunächst mit einem mikrofeinen Messer oder einem Femto-Laser eine hauchdünne Schicht der Hornhaut gelöst und wie ein Buchdeckel zur Seite geklappt.

Schritt 2

Die auf diese Weise freigewordene innere Fläche der Hornhaut wird mit einem Kaltlichtlaser behandelt, bis die Brechkraft optimal verändert und damit die Fehlsichtigkeit behoben ist.

Schritt 3

Das Hornhautscheibchen wird wieder zurückgeklappt und saugt sich von alleine wieder an. Eine Naht ist nicht erforderlich. Schon am Tag nach der Operation hat der Patient fast die vollständig optimierte Sehkraft erreicht.

Welche Fehlsichtigkeiten lassen sich mit der Femto-LASIK behandeln?

Kurzsichtigkeit bis ca. -8 dpt. (max. -10 dpt.)
Weitsichtigkeit bis ca. +3 dpt. (max. +4 dpt.)
Hornhautverkrümmung bis ca. 5 dpt. (max. 6 dpt) 

Die LASIK hat sich heute als gängigstes Augenlaser-Verfahren durchgesetzt. In unseren Laserzentren bieten wir unseren Patienten neben der Augenlaser-Methode LASIK auch die PRK und die LASEK an. So können wir den unterschiedlichsten Augen am besten gerecht werden.Augenlaser-Behandlungen sind heute zuverlässig, sicher und schnell. Erfahrung und Fachwissen unseres Ärzteteams garantieren unseren Patienten Behandlungsqualität auf höchstem Niveau. Top-Qualität garantiert auch die hochmoderne technische Ausstattung unserer Laserzentren. Unser Excimer-Laser arbeitet computergesteuert und wird während des Einsatzes am Auge permanent von Sicherheitssystemen überwacht. Die Augenlaser-Behandlung selbst nimmt nur wenige Sekunden Zeit in Anspruch – bereits unmittelbar nach dem Lasereinsatz nimmt die Sehqualität zu.

Femto-LASIK oder LASEK – wo ist der Unterschied?

Für manche Patienten kommt eine Femto-LASIK nicht in Frage – z.B. bei zu dünner oder vernarbter Hornhaut. Hier kann eine LASEK (Laser Epithelial Keratomileusis) oder PRK (Photorefraktive Keratektomie) eine geeignete Alternative bieten. Wir bei ARTEMIS stehen mit unserem guten Namen für optimale Behandlungsergebnisse und größtmögliche Sicherheit für unsere Patienten. Daher empfehlen wir Ihnen, die LASIK-Behandlung mit dem Femtosekundenlaser (Femto-LASIK) durchführen zu lassen, wenn dies nötig ist.

Beide Behandlungsmethoden sind natürlich wissenschaftlich anerkannt und werden – auch von ARTEMIS – schon sehr lange erfolgreich praktiziert. Das Prinzip der oberflächlichen Excimer-Laserbehandlung ist als ältestes Laserverfahren der refraktiven Chirurgie gleichsam die „Mutter“ aller Augenlaserbehandlungen. Dabei wird zunächst die Epithelschicht der Hornhaut entfernt und das Hornhautgewebe oberflächlich freigelegt. Dies erfolgt bei der PRK mechanisch und bei der LASEK durch Aufweichung des Eptihels mit einer speziellen Flüssigkeit.

Die Modellation der nun freiliegenden Hornhauschicht mithilfe des Excimer Lasers unterscheidet sich nicht von der Femto-LASIK. Bis das Epithel wenige Tage nach dem Eingriff wieder komplett nachgewachsen ist, wird das behandelte Areal zum Schutz mit einer Kontaktlinse abgedeckt.

Die Heilungsphase dauert bei der LASEK und der PRK länger als bei der Femto-LASIK und kann in den ersten Tagen auch unangenehm sein. Doch was zählt, ist der langfristige Erfolg: Nach Abschluss des Heilungsprozesses ist die Sehkraft ebenso hoch wie bei der Femto-LASIK.

Welche Fehlsichtigkeiten lassen sich mit der LASEK/PRK behandeln?

Kurzsichtigkeit bis max.ca. -6 dpt. (max. -8 dpt.)
Hornhautverkrümmung bis 5 dpt. (max. 6 dpt.)

FOCUS zeichnet ARTEMIS-Ärzte als TOP-Mediziner 2017 aus
 

Im Bereich der Refraktiven Chirurgie (Augenlaser- und Linsenbehandlung) und Katarakt wurden Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstmann wiederholt mit dem Focus-Siegel als TOP-Mediziner ausgezeichnet.  Das renommierte Magazin Focus veröffentlichte auch in diesem Jahr wieder eine Expertenliste von Ärzten, die auf einer umfassend angelegten Erhebung von Patienten und Ärzten des Fachgebietes basiert. Die ARTEMIS-Kliniken stellen mit Dr. Schayan und Dr. Horstmann gleich zwei von nur 25 empfohlenen Operateuren bundesweit, die das gesamte Spektrum der Katarakt-Chirurgie und der Refraktiven-Chirurgie anbieten.

Beim Thema Augenlasern oder Linsenimplantaten sind Sie bei ARTEMIS also in besten Händen.

Die ARTEMIS Laserklinik Frankfurt im Klinikverbund VSDAR
 

Die ARTEMIS Laserklinik in Frankfurt gehört als eine der führenden Kliniken in Deutschland dem Verband der Spezialkliniken für Augenlaser und Refraktive Chirurgie VSDAR an. Im VSDAR haben sich die 10 renommiertesten Augenkliniken Deutschlands mit dem Schwerpunkt Refraktive Chirurgie zusammengeschlossen. In den Kliniken des VSDAR wird das gesamte Spektrum refraktiv-chirurgischer Operationen angeboten. Mitglied des VSDAR kann nur werden, wer sich den sehr hohen Qualitätsanforderungen dieses Verbandes verschreibt.

 

 

Unverbindlicher Eignungscheck

Wenn Sie sich für eine Augenlaserbehandlung bei ARTEMIS interessieren, laden wir Sie herzlich zu einem unverbindlichen Eignungscheck ein. Bei diesem Termin prüfen wir, ob Ihre Augen grundsätzlich für eine Augenlaser- oder alternativ eine Linsenbehandlung geeignet sind, und informieren Sie gerne über die verschiedenen Behandlungsmethoden. Fragen Sie unsere Ärzte alles, was Sie auf dem Herzen haben. Gerne laden Wir Sie auch zu unseren kostenfreien Infoabenden in unsere ARTEMIS Augen- und Laserklinik Frankfurt oder in unsere Laserklinik Moers ein.

 

Termine zum kostenfreien Infoabend