augen op lidchirurgie kosmetische lidchirurgie tb 01
Bye bye Schlupflid und Tränensäcke

Kosmetische Lidchirurgie für einen frischeren Blick

Was bedeutet kosmetische Lidchirurgie?

Die kosmetische Lidchirurgie widmet sich den operativen Eingriffen von Schlupflidern (Oberlid) und Tränensäcken (Unterlid).
Ursächlich ist eine altersbedingte Erschlaffung der Lidhaut. Im Rahmen der kosmetischen Lidchirurgie beseitigen die Spezialisten der ARTEMIS Augenkliniken und MVZ diese unvorteilhaften Hautveränderungen rund um die Augen und verschaffen Ihnen wieder eine frische jugendliche Ausstrahlung. Im Gegensatz zu den medizinischen Lid-Operationen ist die kosmetische Lidchirurgie medizinisch nicht notwendig, sondern dient der ästhetisch-optischen Verbesserung Ihres Erscheinungsbildes.

Grundlagen für den Behandlungserfolg der ästhetischen Lidchirurgie

Durch den natürlichen Alterungsprozess der Haut verliert das Bindegewebe an Kraft, die Augenmuskulatur wird schwächer und die Elastizität der Lidhaut lässt nach. Diese altersbedingten Veränderungen machen sich bei einigen Menschen besonders auffällig in Form von Schlupflidern oder Tränensäcken bemerkbar. Die ästhetische bzw. kosmetische Lidchirurgie ist ein Spezialgebiet der Augenheilkunde. Unsere erfahrenen augenchirurgischen Ärzte und Ärztinnen bei ARTEMIS haben sich auf die operative Behandlung im und am Auge spezialisiert und führen Lidkorrekturen routinemäßig durch. Vertrauen Sie auf die Expertise und das Know-How der Lidspezialisten.

Methoden der kosmetischen Lidchirurgie: Blepharoplastik

In der kosmetischen Lidchirurgie kommt schwerpunktmäßig die sogenannte Blepharoplastik zum Einsatz. Dieser medizinische Fachbegriff für eine Augenlidkorrektur kommt aus dem griechischen (Blepharo, griechisch = Augenlid, Plastik = Abkürzung) und bedeutet eine ästhetisch-plastische Operation am Lid. Die Augenlidstraffung am Oberlid zum Entfernen von Schlupflidern ist die häufigste kosmetische Operation am Auge. Dabei wird überschüssige Haut und Fettgewebe entfernt und die obere Lidpartie gestrafft. Geht es bei der Blepharoplastik um unerwünschte Tränensäcke, werden diese durch Entfernung der überschüssigen Haut am Unterlid behoben. Darüber hinaus bieten Ihnen die ARTEMIS Augenärzte auch die Behandlung mit Botox und Hyaluronsäure, um Sie von Falten und Fältchen rund um das Auge zu befreien.

Sie wollen mehr über die Behandlung von Tränensäcken und Schlupflidern erfahren?

Verjüngungskur für Ihren Blick
Für eine frische Ausstrahlung

Kosten der Blepharoplastik

Eine kosmetische Lidstraffung dient in den meisten Fällen der Verbesserung des persönlichen Erscheinungsbildes. Daher werden die Kosten einer kosmetisch anspruchsvollen Korrektur grundsätzlich nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), wobei sich die individuellen Kosten für eine Augenlidkorrektur nach Art und Umfang des Eingriffs richten.

Häufige Fragen

Ist bei Ihnen das Schlupflid so stark ausgeprägt, dass es über die Pupille hängt, das Gesichtsfeld einschränkt oder anderweitig zu Sehproblemen führt, liegt in der Regel eine medizinische Notwendigkeit für die Augenlidstraffung vor. In diesem Fall gehört dieser Eingriff zum Leistungskatalog der Krankenkassen und die Kosten einer Lid-Operation werden von der Krankenkasse übernommen.

Nach einer Blepharoplastik sollten sie sich die ersten Tage schonen und Ruhe gönnen. Nach 10-14 Tagen können Sie wieder Ihrem gewohnten Alltag nachgehen und sich auch wieder schminken. Allerdings empfehlen wir, ca. 6 Wochen sportliche Aktivitäten, Sauna und schwere körperliche Arbeit zu vermeiden, bis der Wundheilungsprozess komplett abgeschlossen ist.

ARTEMIS ist auch in Ihrer Nähe

Finden Sie einen unserer 115 Standorte und vereinbaren
Sie schnell und unkompliziert einen Termin