augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit tb 01
Sehfehler dauerhaft beheben

Fehlsichtigkeit: So lassen sich Sehfehler korrigieren

Was ist eine Fehlsichtigkeit?

Der Begriff Fehlsichtigkeit fasst eine Reihe von Augen- und Sehproblemen zusammen, die zu einem eingeschränkten Sehvermögen führen. Fehlsichtigkeit ist keine Augenerkrankung an sich, sondern nur eine Abweichung von der optimalen Form des Auges. Die Folge sind Einbußen hinsichtlich der Sehschärfe, so dass die fehlerhafte Augenoptik mit einer Sehhilfe ausgeglichen werden muss. Fehlsichtigkeit ist ein weit verbreitetes Augenproblem, an dem über 40 Millionen Menschen in Deutschland leiden. Mit Brillen, Kontaktlinsen und der refraktiven Chirurgie wie Augenlasern oder Intraokularlinsen können wir die meisten Sehfehler gut korrigieren.
Die ARTEMIS Augenärzte und Augenärztinnen bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Behandlungen von Fehlsichtigkeiten.

Ursachen der Fehlsichtigkeit

augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit auge 01

Bei einem einem normalsichtigen Auge bilden die Hornhaut, Linse, Netzhaut und die Länge des Augapfels ein optimal aufeinander abgestimmtes optisches System. Im Idealfall werden eintretende Lichtstrahlen im Auge von Hornhaut und Linse so gebrochen, dass sie sich exakt an einem Punkt auf der Netzhaut am Augenhintergrund treffen und dadurch ein scharfes Bild erzeugen.

augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit kurzsichtigkeit myopie auge 01 01
augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit weitsichtigkeit auge 01

In vielen Fällen entsprechen die Augen jedoch nicht der anatomisch perfekten Form. Dann passt die Augapfellänge nicht zur Brechkraft von Hornhaut und Linse. In seltenen Fällen ist auch die Linse verkrümmt. All diese Abweichungen haben zur Folge, dass die Lichtstrahlen nicht mehr exakt auf der Netzhaut gebündelt werden. Es entstehen unscharfe oder verzerrte Bilder.

augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit alterssichtigkeit presbyopie seheindruck 01
augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit kurzsichtigkeit seheindruck 01  1
augenkrankheiten sehfehler fehlsichtigkeit weitsichtigkeit seheindruck 01

Welche Formen von Fehlsichtigkeit gibt es?

Je nachdem welche Abweichung von der optimalen Brechkraft vorliegt, unterscheiden wir folgende Sehfehler:

Gegenstände in der Entfernung sind unscharf, meist weil der Augapfel zu lang ist. Die Lichtstrahlen werden bereits vor der Netzhaut gebündelt.

Bei der Weitsichtigkeit wird die Ferne und noch stärker die Nähe unscharf abgebildet, meist weil der Augapfel zu kurz ist. Die Lichtstrahlen würden sich erst hinter der Netzhaut bündeln.

Gegenstände in der Nähe und Ferne sind unscharf und verzerrt, weil die einfallenden Lichtstrahlen ungleichmäßig gebrochen werden. Dadurch wird z.B. eine Lichtquelle auf der Netzhaut nicht zu einem Punkt gebündelt, sondern wird stäbchenförmig auseinandergezogen.

Wie erkennt man eine Fehlsichtigkeit?

Sehfehler machen sich meist durch unscharfes oder verschwommenes Sehen entweder nur im Nah- oder im Fernbereich bemerkbar oder aber wie bei der Hornhautverkrümmung im Nah- und Fernbereich zugleich. 

Das Gehirn versucht automatisch eine Fehlsichtigkeit auszugleichen und es kann zu folgenden Symptomen führen:

 

  • Übermüdung der Augen
  • Kopfschmerzen
  • häufiges Blinzeln oder Zukneifen der Augen
  • wiederholte Bindehautentzündungen
  • Augenbrennen
  • vermehrter Tränenfluss

 

Da sich Kinder zumal in frühen Jahren bei Sehproblemen nicht konkret äußern, ist es für alle Eltern wichtig, das Sehvermögen ihrer Kinder aufmerksam zu beobachten. Kopfschmerzen in der Schule oder beim Lesen können ein Hinweis sein, dass ein Sehfehler vorliegt.

Zögern Sie bitte nicht, bei Unsicherheit Ihr Kind einem Augenarzt/ einer Augenärztin vorzustellen.

Untersuchungen zur Fehlsichtigkeit

Gerade bei Kindern ist es erforderlich, eine Fehlsichtigkeit frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, damit sich das Sehzentrum im Gehirn gesund entwickeln kann. 

Die ARTEMIS Augenkliniken und MVZ bieten das gesamte Spektrum der modernen Augendiagnostik, um Sehfehler zu erkennen:

  • Messung der Sehschärfe (Visus)
  • Messung der Brechkraft
  • Untersuchung der Augenstellung
  • Messung des Farbsehvermögens
Erfahrene Augenärzte überprüfen Ihr Sehvermögen
Frühzeitig Fehlsichtigkeiten erkennen

Wie kann man Sehfehler korrigieren?

Bei den 3 klassischen Fehlsichtigkeiten (Kurz-, Weit-, Stabsichtigkeit) können gut angepasste Brillen oder Kontaktlinsen den Brechungsfehler korrigieren. 

Darüber hinaus stehen uns im Rahmen der refraktiven Hornhautchirurgie vielfältige Behandlungsmethoden zur Verfügung, um Ihnen trotz Sehfehler Brillenfreiheit zu ermöglichen. Eine dauerhafte Korrektur auch bei hoher Fehlsichtigkeit und ein brillenloses Leben erzielen wir in vielen Fällen mittels Augenlasern oder den Einsatz von Intraokularlinsen.

 

Fehlsichtigkeit dauerhaft korrigieren
Implantierbare Kontaktlinse

Häufige Fragen

Dioptrie ist eine Maßeinheit, mit der wir die Stärke von Sehfehlern bei Kurz- und Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit beziffern. Der Begriff kommt aus der Optik und gibt an, wie stark die Brechkraft einer Linse (Brillenglas oder Kontaktlinse) sein muss, um die ins Auge einfallenden Lichtstrahlen so zu bündeln, dass sie exakt auf der Netzhaut auftreffen und die Fehlsichtigkeit ausgleichen. Die Abkürzung für Dioptrien lautet dpt oder DPT. Bei Kurzsichtigkeit hat man minus Werte wie z.B. -3,5 dpt, bei Weitsichtigkeit sind es positive Dioptrienwerte wie z.B. 2,5 dpt.

Brillen und Kontaktlinsen sind lediglich Hilfsmittel, die den zugrunde liegenden Sehfehler nicht heilen, sondern korrigieren. Anders ist es mit den Möglichkeiten der refraktiven Hornhautchirurgie. Beim Augenlasern können wir tatsächlich die fehlerhafte Brechkraft, die zu einer Kurz-, Weit- oder Stabsichtigkeit führt, auf Dauer verändern, so dass Sie „normalsichtig“ werden.

Höherbrechende Gläser und ein möglichst kleiner Durchmesser verringern die Gläserdicke auch bei hohen Dioptrienstärken.

Dank implantierbarer Linse wie die ICL können auch hohe Kurzsichtigkeiten operativ ausgeglichen werden.

ARTEMIS ist auch in Ihrer Nähe

Finden Sie einen unserer 115 Standorte und vereinbaren
Sie schnell und unkompliziert einen Termin