#brillenfreiheit
Das Leben in vollen Zügen genießen - ganz ohne Brille

Vereinbaren Sie noch heute Ihre kostenfreie Erstberatung

Termin zum Erstgespräch Kostenfreie Infoabende Rückrufservice

"Am nächsten Tag habe ich die Augen aufgeschlagen und konnte auf einmal sehen. Das war ein unbeschreibliches Gefühl."

"Mit meiner neuen multifokalen Linse kann ich in allen Distanzen gestochen scharf sehen - ganz ohne Brille!"

"Keine Veränderung an meinem Körper hätte mein Leben so stark verändern können wie die ICL."

"Endlich wieder Vollkontaktsport dank Augenlasermethode Trans PRK"

"Die Empfehlung meiner Freundinnen zur Femto-LASIK waren goldrichtig"

"Endlich wieder Spaß beim Skifahren ohne beschlagene Brille."

PREV
NEXT

Jetzt an einem unserer Refraktiv-Standorte direkt einen Beratungstermin vereinbaren!

Terminbuchung in Dieburg Terminbuchung in Dillenburg Terminbuchung in Frankfurt 

 Terminbuchung in Heppenheim Terminbuchung in Köln Terminbuchung in MoersTerminbuchung in Wiesbaden 

Bitte beachten Sie, dass deutschlandweit noch weitere Standorte Beratungstermine anbieten.
Eine vollständige Standortliste finden Sie hier.

Nutzen Sie unseren telefonischen Rückrufservice!

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

  • Siegel DT Hoechste Zuverlaessigkeit 2024 ARTEMIS
  • Mediziner REFRAKTIVE CHIRURGIE UND KATARAKT 2023 vertical
  • siegel stern dr kaweh schayan araghi 01
  • leben ohne brille trust element standorte 01
  • leben ohne brille trust element fachaerzte 01
  • leben ohne brille trust element linsen ops 01
  • leben ohne brille trust element augenbehandloeunge 01
  • leben ohne brille trust element expertise 01
leben ohne brille laser linse tb 01

Minimaler Eingriff, maximale Sehkraft

Sie möchten die Welt intensiv und mit klaren Augen wahrnehmen, und das ohne Brille oder Kontaktlinsen? In den ARTEMIS Augenkliniken wird dieser Wunsch Wirklichkeit. Deutschlandweit führende Spezialisten der Augenheilkunde operieren bei uns nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. Unser Ziel ist Ihre Lebensqualität. Dafür setzen wir uns mit Leidenschaft und Know-how ein.

augen op sehen ohne brille lasik tb 01

Lasermethoden

Das Prinzip von Laserverfahren basiert auf der Veränderung der Hornhaut zur Optimierung der Sehkraft. Dabei trägt der Laser berührungsfrei winzige Gewebeteilchen von der Hornhaut ab, verändert dadurch die Wölbung der Hornhaut und optimiert die Brechkraft.

augen op sehen ohne brille refraktiver linsenaustausch multifokallinsen tb 01

Linsenverfahren

Eine chirurgische Alternative zur Laserbehandlung ist das Einpflanzen einer künstlichen Linse. Die Alternative bei hohen Dioptrienwerten und dem Wunsch nach Brillenfreiheit auch im Alter.

PREV
NEXT

Jetzt an einem unserer Refraktiv-Standorte direkt einen Beratungstermin vereinbaren!

Dieburg Dillenburg Frankfurt 

Heppenheim Köln MoersWiesbaden 

Bitte beachten Sie, dass deutschlandweit noch weitere Standorte Beratungstermine anbieten.
Eine vollständige Standortliste finden Sie hier.

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Anfrage
Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Nutzen Sie unseren telefonischen Rückrufservice!

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Kostenfreie Infoabende – vor Ort oder online

Terminanmeldung

Die folgenden Angaben werden für den Fall verwendet, dass eine Infoveranstaltung schon ausgebucht ist, verschoben oder kurzfristig abgesagt werden muss.

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Freiheit neu erleben

Willkommen in der Brillenfreiheit: Bei ARTEMIS bieten wir Ihnen das gesamte Behandlungsspektrum zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten.
Welche Möglichkeiten Sie haben? Einige unserer Fachärzte berichten:

1 refraktiv loeblich

Dr. med. Robert Löblich, Standort Frankfurt

„Die Femto-LASIK ist eine der modernsten Technologien in der Augenheilkunde und korrigiert verschiedenste Fehlsichtigkeiten schnell und präzise – für ein Augenlasern ohne Angst.“

1 refraktiv sassmannshausen

Dr. med. Sigrid Sassmannshausen, Standort Wiesbaden

„Mit dem Einsetzen einer ICL ermöglichen wir Patienten eine dauerhafte Korrektur der Sehschwäche bzw. Fehlsichtigkeit, ohne die Struktur des Auges zu verändern. Und das bei einem schnellen Heilungsprozess.“

1 refraktiv magner

Dr. med. Joachim Magner, Standort Hamburg Großhansdorf

„LASEK ist die sichere und gewebeschonende Lösung für besseres Sehen. Sie bietet auch Patienten eine hervorragende Alternative, die nicht für eine LASIK-Behandlung infrage kommen.“

1 refraktiv kermani

Dr. med. Omid Kermani, Standort Köln

„Der refraktive Linsenaustausch ist eine attraktive Alternative für ein unbeschwertes Leben ohne Brille, wenn die eigene Linse im Rahmen der Alterssichtigkeit ihre Funktion verloren hat.“

1 refraktiv tsiampalis

Dr. med. Nikolaos Tsiampalis, Standort Altenessen

„Ein Leben frei von Brille und Kontaktlinsen, und das mit nur einem kurzen Eingriff? Bei uns wird dieser Traum wahr. So können Sie die Welt mit neuen Augen sehen.“

1 refraktiv koch

Dr. med. Roland Koch, Standort Moers

„Bei uns sind Ihre Augen in den besten Händen. Mit jahrelanger Erfahrung und fortschrittlicher Technologie verleihen wir Ihnen eine klare Sicht auf die besonderen Augenblicke des Lebens.“

PREV
NEXT

Unsere Standorte für Laserchirurgie & refraktiven Linsentausch

Nutzen Sie unseren telefonischen Rückrufservice!

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Anfrage
Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Genießen Sie Ihr Leben ohne Brille

Augenlaser Femto-LASIK

Brillen- & Kontaktlinsenträgerin seit dem 7ten Lebensjahr. 120% Sehleistung nach der Femto-LASIK

„Ich muss tatsächlich zugeben, dass ich im Vorhinein zur OP ganz schön aufgeregt und nervös war. Was mir total geholfen hat war, dass das Team der Augenklinik sehr hilfsbereit und nett war und ich auch nicht lange warten musste. Die Operation selber ging unheimlich schnell vorbei.“

"Am nächsten Tag habe ich die Augen aufgeschlagen und konnte auf einmal sehen. Das war ein unbeschreibliches Gefühl."

"Ich bin überglücklich, dass ich die Operation gemacht habe, und würde es jederzeit wieder tun."

PREV
NEXT

Mein refraktiver Linsenaustausch (RLA)

Da bei mir keine Augenlaser-OP zur Korrektur meiner Fehlsichtigkeit möglich war, fiel die Wahl auf einen refraktiven Linsenaustausch (RLA, auch RLE oder Refractive Lens Exchange genannt). Ich habe mich für eine sogenannte multifokale Linse mit drei Brennpunkten für die Nähe, den Intermediärbereich und für die Ferne entschieden. Ich benötige nun keine Brille mehr und um einen möglichen Grauen Star muss ich mir in Zukunft keine Gedanken mehr machen.

Mit ICLs von -10 dpt. auf 100% Sehleistung

"Von -10dpt. auf 100% Sehleistung – direkt am Tag nach der ICL-OP wurde die Augenklappe abgenommen und eine Sehfähigkeit von 100% war da. Unglaublich." So beschreibt Annina Schäflein – Kochbuch-Bestseller-Autorin, Unternehmerin, Bloggerin – den Gewinn an Lebensqualität nach ihrer ICL-Implantation. "Und so unfassbar und unbeschreiblich der Moment, als auch das zweite Auge operiert war und die Klappe angenommen wurde. Keine Veränderung an meinem Körper hätte mein Leben so stark verändern können wie die ICL."

Als Kontaktlinsenträgerin konnte ich meine Kurzsichtigkeit gut kompensieren und fühlte mich wenig eingeschränkt in meinem privaten und beruflichen Alltag. Doch mit der Zeit stellte sich eine Kontaktlinsen-Unverträglichkeit ein. Auf Empfehlung zweier Freundinnen entschied ich mich für eine Augenlaser-Behandlung mit dem Femto-LASIK-Verfahren. Nachdem meine Fehlsichtigkeit ca. 2 Jahre auf gleichbleibendem Niveau lag, konnte es endlich losgehen. Der Gewinn an Lebensqualität direkt nach der Femto-LASIK war unbeschreiblich.

 

Meine Trans-PRK Augenlaser-OP

"Endlich brillenfrei dank Augenlasermethode Trans-PRK – als Leistungssportler in der deutschen Kickbox-Nationalmannschaft konnte ich zahlreiche internationale und nationale Erfolge einfahren. Klar, dass Brille und Kontaktlinsen massiv gestört haben. Ich habe mich für ein Leben ohne Brille mit der Augenlasermethode Trans-PRK bei ARTEMIS entschieden. Dieses Verfahren eignet sich besonders für Personen, deren Augen ungewollten physischen Kontakten ausgesetzt sein können."

Mit -4 dpt. auf beiden Augen war ich stark kurzsichtig. Auf die Brille war ich immer und überall angewiesen. Als ehemalige ARTEMIS-Mitarbeiterin kenne ich die  Beratungs- und Behandlungsqualität.  Ich habe mich für implantierbare Linsen (ICL) entschieden. Der Vorteil: diese Linsen-OP ist reversibel. Bei Bedarf können die ICLs entfernt oder getauscht werden, wenn sich die Sehleistung im Laufe der Zeit verändert.

 

Kosten Augenlaser- und Linsenchirurgie

Die Kosten für einen refraktiven Eigriff liegen in Abhängigkeit des eingesetzten Verfahrens pro Auge zwischen 990,- € und 3.600,- €. Das für Sie geeignete Korrekturverfahren hängt von zahlreichen Faktoren ab. Dazu zählen die Beschaffenheit Ihrer Augen (z. B. Hornhautdicke oder Grad der Fehlsichtigkeit), aber auch Ihre Lebensgewohnheiten und Ihr Alter.

Kommt für Sie eine Augenlaserung nicht in Betracht, bieten implantierbare Linsen (ICL) oder ein Linsenaustausch (RLA) hervorragende, gleichwertige Alternativen für Ihr Leben ohne Brille – verbunden mit einigen Vorteilen gegenüber einer Laser-OP (z. B. Reversibilität bei einer ICL oder kein Grauer Star im Alter bei einer RLE). Die Kosten für eine Kunstlinse werden primär durch die wählbaren, individuell passenden Linseneigenschaften bestimmt.

Ganz gleich, welches Verfahren für Sie in Frage kommt, wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem Leben ohne Brille.

Refraktivchirurgische Verfahren Kosten bei der OP von einem Auge*
Minimal Maximal

Femto Lasik

1.995 €

2.460 €

LASEK

990 €

1.700 €

Phake Intraokulare Linse (ICL),
sphärisch oder torisch

1.800 €

3.600 €

Refraktiver Linsenaustausch (RLA)

1.880 €

3.600 €**

*Bei der OP beider Augen reduzieren sich die Kosten pro Auge je nach OP-Methode um bis zu 10%. Alle Preise sind nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abhängig von individuellen, patientenspezifischen Gegebenheiten und den zur Anwendung gekommenen Sachkosten.

** Für den Einsatz der Femto-Phako im Rahmen eines refraktiven Linsenaustausches fallen zusätzliche Kosten an. Bei Bedarf informieren wir Sie über alle Standorte, die dieses Verfahren anbieten.

Unsere unkomplizierten Finanzierungsmöglichkeiten

Gerne beraten wir Sie persönlich zu den unterschiedlichen Finanzierungsangeboten an unseren Standorten

leben ohne brille finanzierung null prozent 01

Jetzt Chance nutzen! 0%-Finanzierung über 12 Monate. 

Zum Ratenrechner

leben ohne brille finanzierung moeglichkeiten 01

Unkomplizierte Ratenkredite über 12 bis 72 Monate nutzen.

Zum Ratenrechner

Jetzt an einem unserer Refraktiv-Standorte direkt einen Beratungstermin vereinbaren!

Terminbuchung in Dieburg Terminbuchung in Dillenburg Terminbuchung in Frankfurt 

Terminbuchung in Heppenheim Terminbuchung in Köln Terminbuchung in Wiesbaden 

Bitte beachten Sie, dass deutschlandweit noch weitere Standorte Beratungstermine anbieten.
Eine vollständige Standortliste finden Sie hier.

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Anfrage
Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Nutzen Sie unseren telefonischen Rückrufservice!

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Anmeldung zum kostenfreien Infoabend

Terminanmeldung

Die folgenden Angaben werden für den Fall verwendet, dass eine Infoveranstaltung schon ausgebucht ist, verschoben oder kurzfristig abgesagt werden muss.

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Downloads für den schnellen Überblick

Unsere Laserbroschüre informiert Sie kompakt und verständlich über unsere Laserverfahren.

Ob ICL oder RLA - wir bringen Licht in alle Möglichkeiten der Linsenchirurgie – für scharfe Sicht ganz ohne Brille.

Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Patient:innen vor, während und nach ihrer Brillenfrei-OP.

Immer informiert bleiben mit dem ARTEMIS-Newsletter!

Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Häufige Fragen

Allgemeine Fragen zur refraktiven Chirurgie

Je nachdem, von welcher Fehlsichtigkeit Sie betroffen sind, gibt es unterschiedliche Grenzen für die Dioptrien-Werte, innerhalb derer eine optimale Augenkorrektur durch Lasern erreicht werden kann. In vielen Fällen gilt, dass der Augenlaser bei weniger Dioptrien ein besseres Ergebnis erzielen kann. Ein gutes Alter für einen Augenlaser-Eingriff ist zwischen dem 25. und 45. Lebensjahr. Dabei sollte sich die Fehlsichtigkeit 12 bis 24 Monate vor der Laserbehandlung nicht wesentlich verändert haben.

Bei den Lasereingriffen ist heutzutage die Operation beider Augen direkt nacheinander Standard. Dabei verwenden wir natürlich zwei vollkommen neue und sterile Instrumentensets. Falls eine Operation besser an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen sollte, klären wir das individuell mit Ihnen während unseres ausführlichen Beratungsgesprächs. Bei den Linsenbehandlungen hingegen werden die Augen mit zwei bis sieben Tagen Abstand behandelt.

Die ursächliche Behebung der Alterssichtigkeit (Presbyopie) ist mit einer Augenlaserbehandlung nicht möglich. Je nach Verträglichkeit kann an einem Auge aber absichtlich etwas Kurzsichtigkeit belassen werden. Dank dieser Monovision kann dieses Auge weiterhin in der Nähe lesen, während das Partnerauge auf die Ferne eingestellt ist. Eine individuelle Eignung muss im Einzelgespräch nach Abwägung aller Untersuchungsergebnisse besprochen werden.

Für den Zeitraum von 10 bis 14 Tagen empfehlen wir, starke körperliche Anstrengung, Sport, Solarium, Sauna und Schwimmbad, ebenso kräftiges Reiben oder Drücken am Auge zu meiden. Extremsportarten sind im Einzelfall zu erörtern. Autofahren sollten Sie erst wieder, wenn Ihr Augenarzt oder ARTEMIS bei den Nachuntersuchungen eine ausreichende Sehkraft festgestellt hat.

Eine Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen ist prinzipiell ausgeschlossen. Private Krankenkassen hingegen übernehmen häufiger die Kosten für die Behandlung – wobei auch hier immer öfter eine intensive Prüfung der Versicherung vor dem Eingriff erfolgt.

Komplikationen bei einem refraktiven Eingriff sind sehr gering – die Komplikationsrate beträgt weniger als 0,5 Prozent. Grundsätzlich kann die Operation am Auge folgende Beschwerden nach sich ziehen (welche im Laufe des Heilungsprozesses wieder nachlassen und zur Gänze verschwinden): Licht-/Blendempfindlichkeit, trockene/tränende Augen nach der OP, Augenschmerzen.

Ziel der Operation ist es, im täglichen Leben unabhängig von Brille oder Kontaktlinse zu sein. Ein Sehvermögen, das weitestgehend die Anforderungen des täglichen Lebens erfüllt, wird bei fast allen Patienten erreicht. Bei manchen Patienten verbleibt eine geringfügige Restfehlsichtigkeit. Der Zielbereich von +/- 0,5 Dioptrien entspricht dem Bereich der Normalsichtigkeit und stellt im täglichen Leben keine Beeinträchtigung dar. In einigen Fällen kann es unter besonderen Bedingungen, z. B. nächtlichen Autofahrten, ratsam sein, eine schwache zusätzliche Brillen-/Kontaktlinsenkorrektur zu tragen.

Wir würden aus Vorsichtserwägungen heraus keiner Patientin raten, sich während der Schwangerschaft einer solchen Behandlung zu unterziehen, da jede Operation auch eine psychische Belastung darstellt. Zudem kann die Hormonumstellung im Körper Auswirkungen auf die Refraktionswerte (Dioptrien) haben. Man sollte im Regelfall mit der Operation bis nach dem Abstillen warten.

Sie sollten sich zur Operation in jedem Falle fahren und begleiten lassen. Wir empfehlen keinesfalls die Benutzung eines Autos nach dem Eingriff. Auch kann es sinnvoll sein, sich zur Voruntersuchung fahren zu lassen, da ggf. die Pupille erweitert wird. Bitte erfragen Sie das bei der Terminvereinbarung.

Fragen zu den Linsenverfahren

Die Linse kann auf unbestimmte Zeit im Auge bleiben. Das Verfahren ist dauerhaft, aber auch reversibel. Das bedeutet, dass die ICL wieder entfernt werden und eine andere Behandlungsmethode angewendet werden kann – beispielsweise bei Eintritt der Alterssichtigkeit oder bei der Behandlung des Grauen Stars.

Fragen zu den Lasermethoden

Wir raten von einer Augenlaserbehandlung zum Beispiel bei zu dünner Hornhaut, bei grauem oder grünem Star sowie bei aktiven rheumatischen und schweren dermatologischen Erkrankungen ab. Da sich die Sehstärke im Laufe des Lebens und besonders bei Kindern und Jugendlichen verändert, sind Laseroperationen ab einem Mindestalter von 18 Jahren durchführbar.

Nur in seltenen Fällen kann ein erneutes Augenwachstum bei jungen Patienten wieder eine leichte Kurzsichtigkeit verursachen, eine Nachkorrektur wäre dann auch nach Jahren noch möglich. Die Altersweitsichtigkeit hingegen ist ein natürlicher Vorgang, der gesetzmäßig bei jedem Menschen eintritt – unabhängig davon, ob er am Auge operiert ist oder nicht. Mit einer Lesebrille ist daher ab dem 45. Lebensjahr zu rechnen.

Während der LASIK-Operation stehen Sie im ständigen Austausch mit dem Operateur und können sich stets mitteilen. Selbst wenn Sie sich während der Behandlung bewegen, würde die hochmoderne Eyetracking-Technologie den Vorgang unterbrechen und erst wiederbeginnen, wenn die exakte Position des Auges gesichert ist.

Nicht alle Fragen beantwortet? - Jetzt eigene Frage stellen!

Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden vom nächstgelegenen ARTEMIS-Standort per E-Mail Antwort auf Ihre Frage. 

Anfrage
Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Kontaktformular

Anfrage
Kontaktdaten

* Pflichtfelder