Kontaktlinsen und trockene Augen
ARTEMIS-Magazin informiert

Ratgeber: Kontaktlinsen & trockene Augen - Infos, Tipps & Alternativen

Trockene Augen können das Tragen von Kontaktlinsen unangenehm machen. Die richtige Pflege und der Umgang mit den Linsen sind entscheidend, um Beschwerden zu vermeiden und den Tragekomfort zu verbessern. Weiterhin gibt es Alternativen, die Menschen mit trockenen Augen in Betracht ziehen können, um ihre Sehprobleme zu korrigieren. Eine Option ist der Linsenaustausch, bei dem die natürliche Linse des Auges entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt wird. In diesem Magazin-Beitrag werden wir Tipps und Ratschläge zur Verwendung von Kontaktlinsen bei trockenen Augen besprechen und den Linsenaustausch als eine mögliche Option näher betrachten.

Erfahren Sie hier mehr zu Kontaktlinsen und trockenen Augen.

Was sind trockene Augen?

Trockene Augen, auch bekannt als "Sicca-Syndrom", ist ein Zustand, bei dem die Augen nicht ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt werden oder die Qualität der Tränenflüssigkeit beeinträchtigt ist. Tränen spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit und den Schutz der Augen. Sie befeuchten die Augenoberfläche, schmieren das Auge beim Blinzeln, tragen Nährstoffe und Sauerstoff zur Hornhaut bei und schützen vor Infektionen. Bei trockenen Augen produzieren die Tränendrüsen nicht genügend Tränenflüssigkeit oder die produzierte Tränenflüssigkeit verdunstet zu schnell oder hat eine gestörte Zusammensetzung. Dadurch fühlen sich die Augen trocken, gereizt, juckend, brennend oder müde an. Weitere Symptome können Rötung, verschwommenes Sehen, eine erhöhte Lichtempfindlichkeit und das Gefühl haben, etwas Fremdes im Auge zu haben, sein.

Was hilft wirklich gegen das Sicca-Syndrom?

Was sind die Ursachen von trockenen Augen?

Trockene Augen können durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden. Hier sind einige der häufigsten Ursachen von trockenen Augen:

  • Tränendrüsenprobleme: Eine unzureichende Produktion von Tränenflüssigkeit durch die Tränendrüsen ist eine häufige Ursache für trockene Augen. Dies kann aufgrund des Alters, hormoneller Veränderungen, Autoimmunerkrankungen wie dem Sjögren-Syndrom oder bestimmten Medikamenten auftreten.
  • Verdunstung der Tränenflüssigkeit: Die Tränenflüssigkeit kann zu schnell verdunsten, was zu einem Mangel an ausreichender Befeuchtung der Augen führt. Dies kann durch Umweltfaktoren wie trockene Luft, Klimaanlagen, Heizung oder windige Bedingungen verstärkt werden.
  • Störungen der Meibom-Drüsen: Die Meibom-Drüsen befinden sich am Rand der Augenlider und produzieren das lipidschichtige Element der Tränenflüssigkeit, das die Verdunstung verlangsamt. Bei Problemen mit den Meibom-Drüsen, wie einer Verstopfung oder einer verminderten Produktion von Lipiden, kann die Tränenflüssigkeit schneller verdunsten.
  • Systemische Erkrankungen: Bestimmte systemische Erkrankungen wie Diabetes, rheumatoide Arthritis, Sjögren-Syndrom, Lupus oder Schilddrüsenerkrankungen können mit trockenen Augen assoziiert sein.
  • Augenlidprobleme: Anomalien oder Funktionsstörungen der Augenlider können zu einem unzureichenden Verteilen der Tränenflüssigkeit führen, was zu trockenen Augen führen kann. Zum Beispiel können schlaffe Augenlider oder ein unvollständiger Lidschluss Probleme verursachen.
  • Medikamente: Bestimmte Medikamente wie Antihistaminika, Betablocker, Hormonersatztherapien und Antidepressiva können trockene Augen als Nebenwirkung verursachen.
  • Umgebung: Trockene Umgebungen mit niedriger Luftfeuchtigkeit, Klimaanlagen, Heizungen oder Wind können die Verdunstung der Tränenflüssigkeit erhöhen.
  • Bildschirmarbeit: Langes Starren auf Bildschirme kann dazu führen, dass wir weniger blinzeln, was zu einer verringerten Verteilung der Tränenflüssigkeit führt.
  • Kontaktlinsen: Das Tragen von Kontaktlinsen kann die Symptome von trockenen Augen verstärken, insbesondere wenn die Linsen nicht richtig passen oder aus Materialien bestehen, die die Verdunstung der Tränenflüssigkeit erhöhen.

Symptome bei trockenen Augen und Kontaktlinsen

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen und unter trockenen Augen leiden, können verschiedene Symptome auftreten. Hier sind typische Symptome, die auf trockene Augen im Zusammenhang mit Kontaktlinsen hinweisen können:

  • Trockenheit: Ein häufiges Symptom von trockenen Augen ist das Gefühl, dass Ihre Augen trocken sind und nicht ausreichend befeuchtet werden. Es kann sich anfühlen, als ob etwas Fremdes in Ihren Augen ist.
  • Brennen und Jucken: Trockene Augen können ein brennendes oder juckendes Gefühl verursachen. Dieses Unbehagen kann besonders nach längeren Tragezeiten oder in Umgebungen mit niedriger Luftfeuchtigkeit verstärkt auftreten.
  • Rötung: Ihre Augen können gerötet und gereizt aussehen, insbesondere am Ende des Tages oder nach längeren Tragezeiten der Kontaktlinsen.
  • Verschwommenes Sehen: Trockene Augen können zu vorübergehendem verschwommenen Sehen führen. Dieses Symptom kann auftreten, wenn die Oberfläche der Augen nicht ausreichend benetzt ist, um eine klare Sicht zu gewährleisten.
  • Lichtempfindlichkeit: Trockene Augen können die Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht erhöhen. Sie könnten das Gefühl haben, dass Ihre Augen empfindlicher auf Lichtquellen reagieren, insbesondere bei hellem Sonnenlicht oder künstlicher Beleuchtung.
  • Müdigkeit der Augen: Trockene Augen können auch zu einem Gefühl der Augenmüdigkeit führen. Ihre Augen können sich müde oder schwer anfühlen, insbesondere gegen Ende des Tages oder nach längerer Bildschirmarbeit.

Wenn Sie diese Symptome bei dir bemerken, während Sie Kontaktlinsen tragen, ist es wichtig, sie nicht zu ignorieren. Konsultieren Sie einen Augenarzt, um eine genaue Diagnose zu erhalten und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre trockenen Augen zu behandeln und den Tragekomfort Ihrer Kontaktlinsen zu verbessern.

Welche Kontaktlinsen eignen sich bei trockenen Augen?

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen und unter trockenen Augen leiden, gibt es verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Symptome zu lindern und den Tragekomfort zu verbessern. Dabei ist die Wahl der Kontaktlinsen u. a. entscheidend. Ihr Augenarzt kann überprüfen, ob Ihre Kontaktlinsen passend sind. Hier sind einige Tipps:

  • Verwenden Sie hochwertige Kontaktlinsen: Wählen Sie hochwertige Kontaktlinsen aus Materialien wie Silikon-Hydrogel, die eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit haben und dazu beitragen können, die Feuchtigkeit in den Augen besser zu bewahren. Die Wahl hochwertiger Kontaktlinsen ist für Menschen mit trockenen Augen besonders wichtig. Diese Linsen reduzieren das Risiko von Trockenheit und sorgen für einen angenehmen Tragekomfort.
  • Benutzen Sie spezielle Kontaktlinsenlösungen: Es gibt Kontaktlinsenlösungen, die speziell für trockene Augen entwickelt wurden. Diese Lösungen enthalten feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die helfen können, die Augen ausreichend zu befeuchten. Verwenden Sie solche Lösungen regelmäßig, um Ihre Kontaktlinsen zu reinigen und zu benetzen.
  • Achten Sie auf die Tragezeit: Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht länger als empfohlen. Längeres Tragen kann zu zusätzlicher Trockenheit führen. Halten Sie sich an die vorgegebenen Tragezeiten und mache regelmäßige Pausen, indem Sie die Kontaktlinsen herausnehmen und Ihren Augen eine Ruhepause gönnst.
  • Vermeiden Sie raue Umgebungen: Schützen Sie Ihre Augen vor rauesten Umgebungen wie starkem Wind, trockener Luft oder Rauch. Tragen Sie eine Schutzbrille, wenn Sie sich in solchen Umgebungen aufhalten, um zu verhindern, dass Ihre Augen weiter austrocknen.
  • Vermeiden Sie Augenreizungen: Verzichten Sie auf das Tragen von Augen-Make-up, insbesondere wenn es Ihre Augen reizen kann. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände gründlich waschen, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen oder entfernen, um das Risiko von Infektionen zu verringern.
  • Befeuchten Sie Ihre Augen zusätzlich: Verwenden Sie künstliche Tränen oder Augentropfen, die speziell für trockene Augen entwickelt wurden, um zusätzliche Feuchtigkeit zu bieten. Fragen Sie Ihren Augenarzt nach geeigneten Produkten und wie oft Sie sie verwenden sollten.

Gibt es Alternativen für Kontaktlinsen bei trockenen Augen?

Bei trockenen Augen kann ein eine Laser-Augenkorrektur eine Option sein, die eine dauerhafte Korrektur ihrer Sehprobleme wünschen. Da Menschen mit trockenen Augen nicht immer für eine Laserbehandlung geeignet sind, können alternative Behandlungen in Frage kommen, wie z. B. implantierbare Kontaktlinsen (ICL) oder refraktive Linsenaustauschverfahren. Im Rahmen der Linsenaustauschverfahren wird die natürliche Linse im Auge entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt, die die Brechkraft des Auges korrigiert. Es gibt verschiedene Arten von Linsenimplantaten, die verwendet werden können, einschließlich multifokaler Linsen oder torischer Linsen zur Korrektur von Astigmatismus. Beim Linsenaustauschverfahren ist es wichtig zu beachten, dass trockene Augen das Ergebnis beeinflussen können. Vor der Operation wird eine gründliche Untersuchung durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Augen gesund genug für den Eingriff sind und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können. Der Arzt wird auch den Schweregrad der trockenen Augen bewerten und möglicherweise zusätzliche Maßnahmen empfehlen, um die Trockenheit zu behandeln oder zu minimieren, bevor der Eingriff durchgeführt wird. Es ist ratsam sich über die mögliche Behandlungsoptionen zu informieren, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passt.

leben ohne brille tb 02

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!

Unser Fazit: Bei Problemen mit Kontaktlinsen aufgrund trockener Augen gibt es gute Alternativen für Sie!

Menschen mit trockenen Augen können weiterhin Kontaktlinsen tragen, wenn sie bestimmte Vorkehrungen treffen und die richtigen Maßnahmen ergreifen. Mit den richtigen Kontaktlinsen, Lösungen, Hygienepraktiken und der Einhaltung der empfohlenen Tragezeit können Kontaktlinsen auch bei trockenen Augen ein angenehmes und sicheres Seherlebnis bieten. Sollten diese Maßnahmen nicht greifen, ist der Linsenaustausch eine chirurgische Option, die eine dauerhafte Sehkorrektur bietet und gleichzeitig trockene Augen berücksichtigen kann. Es ist wichtig, mit einem Augenarzt zu sprechen, um die beste Option für die individuellen Bedürfnisse zu finden und die Möglichkeiten zu erörtern.

 

leben ohne brille tb 02

Infoabend Augenlasern: Jetzt kostenlos anmelden!


Lernen Sie die Möglichkeiten des Augenlaserns kennen und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen direkt von unseren Experten!