Multifokale Kontaktlinsen Alterssichtigkeit
ARTEMIS-Magazin informiert

Multifokale Kontaktlinsen bei Alterssichtigkeit: Funktionsweise, Eigenschaften, Vorteile & mehr im Überblick

Für Menschen mit Alterssichtigkeit kann der Wechsel zwischen der Brille für die Fernsicht und der Brille für die Nahsicht unkomfortabel sein. Multifokale Kontaktlinsen, auch Gleitsichtkontaktlinsen genannt, bieten eine innovative Lösung, um sowohl in der Ferne als auch in der Nähe eine klare Sicht zu gewährleisten. In diesem Magazinartikel werden wir genauer betrachten, was multifokale Kontaktlinsen sind und wie sie funktionieren. Zudem erläutern wir die Vor- und Nachteile dieser Sehhilfe und attraktive Alternativen.

Erfahren Sie hier mehr über multifokale Kontaktlinsen.

Was sind multifokale Kontaktlinsen? Erklärung

Multifokale Kontaktlinsen sind speziell entwickelte Kontaktlinsen, die mehrere Sehbereiche abdecken. Im Gegensatz zu einstufigen Kontaktlinsen, die nur für eine bestimmte Sehentfernung optimiert sind, ermöglichen multifokale Linsen das Sehen in verschiedenen Entfernungen. Sie kombinieren mehrere Stärkenbereiche in einer Linse, sodass sowohl die Ferne als auch die Nähe klar wahrgenommen werden können.

Wie funktionieren Gleitsicht-Kontaktlinsen?

Multifokale Kontaktlinsen integrieren unterschiedliche Stärkenbereiche in einer Linse, wodurch die Augen die Möglichkeit haben, sowohl in der Ferne als auch in der Nähe scharf zu sehen. Die verschiedenen Zonen oder Sehbereiche der Gleitsichtkontaktlinsen erklären wir hier im Einzelnen:  

  • Stärkenbereiche: Multifokale Kontaktlinsen enthalten verschiedene Stärkenbereiche in einer einzigen Linse. Diese Stärkenbereiche sind in der Regel konzentrische Ringe oder progressive Übergänge, die sanft von einer Stärke zur anderen übergehen. Die Linse besteht aus verschiedenen optischen Zonen, die auf verschiedene Sehentfernungen optimiert sind.
  • Fernsicht: Der obere Bereich der Gleitsichtkontaktlinse ist für die Fernsicht optimiert. Dieser Bereich ermöglicht eine klare Sicht in die Ferne, ähnlich wie bei herkömmlichen Kontaktlinsen für die Fernkorrektur. Die Pupille fokussiert automatisch auf diesen Bereich, wenn Sie weit entfernte Objekte betrachten.
  • Nahsicht: Der untere Bereich der multifokalen Kontaktlinsen ist für die Nahsicht optimiert. Dieser Bereich ermöglicht eine klare Sicht auf nahegelegene Objekte, wie zum Beispiel beim Lesen oder bei anderen Tätigkeiten in greifbarer Nähe. Wenn Ihre Pupille auf diesen Bereich fokussiert, können Sie deutlich sehen, ohne dass eine zusätzliche Lesebrille erforderlich ist.
  • Übergangsbereich: Zwischen dem Fern- und Nahbereich gibt es einen sanften Übergangsbereich in der Gleitsichtkontaktlinse. Dieser Übergangsbereich ermöglicht eine allmähliche Anpassung der Sehstärke von der Ferne zur Nähe. Dadurch wird eine reibungslose und nahtlose Sicht in unterschiedlichen Entfernungen erreicht.

Die Pupille des Auges passt sich automatisch an die verschiedenen Sehbereiche der Gleitsichtkontaktlinse an. Wenn Sie Ihren Fokus ändern, passen sich Ihre Augenmuskeln an und nutzen den entsprechenden Bereich der Linse, um ein klares Bild zu erzeugen. Diese automatische Anpassung ermöglicht eine natürliche Seherfahrung, ohne dass Sie bewusst Ihre Blickrichtung ändern müssen. Allerdings erfordert diese Anpassung an multifokale Kontaktlinsen etwas Zeit und Geduld, da sich Ihre Augen und Ihr Gehirn an die verschiedenen Stärkenbereiche gewöhnen müssen.

Für wen sind multifokale Kontaktlinsen geeignet?

Alterssichtigkeit, auch bekannt als Presbyopie, betrifft viele Menschen im mittleren und fortgeschrittenen Alter. Mit zunehmendem Alter verliert die Linse im Auge an Flexibilität, was es schwieriger macht, zwischen verschiedenen Sehentfernungen zu wechseln. Das Nachlassen der Fähigkeit des Auges, nahegelegene Objekte scharf zu sehen, kann zu Unannehmlichkeiten führen. Multifokale Kontaktlinsen sind eine innovative Sehhilfe, die speziell für Menschen mit Alterssichtigkeit entwickelt wurde. Sie bieten eine Lösung, indem sie verschiedene Stärkenbereiche in einer Linse kombinieren und somit ein klares Sehen sowohl in der Ferne als auch in der Nähe ermöglichen. Für manche Menschen ist der Gedanke an das Tragen einer Brille unattraktiv. Multifokale Kontaktlinsen sind besonders vorteilhaft in Situationen, in denen eine Brille unpraktisch sein könnte oder das ästhetische Erscheinungsbild stören könnte.

Was kann man gegen Altersweitsichtigkeit tun?

Vorteile von multifokalen Kontaktlinsen

Multifokale Kontaktlinsen bieten eine komfortable Option für Menschen, die keine Brille tragen möchten. Sie ermöglichen eine klare Sicht in verschiedenen Entfernungen, ohne dass man zwischen verschiedenen Brillen wechseln muss. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile von Gleitsichtkontaktlinsen:

  • Nahtlose Anpassung: Anders als bei bifokalen oder trifokalen Brillengläsern haben multifokale Kontaktlinsen keine sichtbaren Linien oder Trennungen zwischen den Stärkenbereichen. Dadurch entsteht ein natürlicheres Seherlebnis ohne störende visuelle Übergänge.
  • Kein Wechsel von Sehhilfen: Mit Gleitsichtkontaktlinsen müssen Sie nicht zwischen verschiedenen Brillen oder Kontaktlinsen wechseln, um in der Ferne und in der Nähe klar sehen zu können. Die multifokale Linse ermöglicht es Ihnen, nahtlos zwischen verschiedenen Sehdistanzen zu wechseln, ohne die Sehhilfe wechseln zu müssen.
  • Breiteres Sichtfeld: Mit multifokalen Kontaktlinsen können Sie ein breiteres Sichtfeld genießen, da Sie nicht auf einen begrenzten Bereich beschränkt sind. Sie können Objekte in der Ferne, in der Nähe und dazwischen klarsehen, ohne Ihren Blickpunkt ändern zu müssen.
  • Aktiver Lebensstil: Multifokale Kontaktlinsen sind ideal für Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die Sport treiben oder Outdoor-Aktivitäten genießen. Sie bieten die Freiheit und Flexibilität, ohne Einschränkungen von Brillen oder speziellen Linsen verschiedene Aktivitäten auszuführen.
  • Erhalt des ästhetischen Erscheinungsbilds: Im Vergleich zu Brillen bieten Gleitsichtkontaktlinsen die Möglichkeit, Ihr natürliches Aussehen beizubehalten, ohne dass eine Brille Ihr Gesicht verdeckt. Dies ist besonders vorteilhaft für Menschen, die sich mit einer Brille nicht wohl fühlen oder ihr ästhetisches Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen möchten.

Nachteile von Gleitsicht-Kontaktlinsen

  • Kompromisse in der Sehschärfe bei multifokalen Kontaktlinsen: Im Vergleich zu einstufigen Kontaktlinsen oder Brillen kann es bei Gleitsichtkontaktlinsen Kompromisse in der Schärfe geben. Die Übergangsbereiche zwischen den verschiedenen Sehbereichen können leicht unscharf sein, insbesondere bei schnellen Blickbewegungen oder in schwach beleuchteten Umgebungen. Dies kann dazu führen, dass feine Details möglicherweise nicht so klar wahrgenommen werden wie bei einstufigen Linsen.
  • Begrenzte Nahsichtqualität bei multifokalen Kontaktlinsen: Obwohl Gleitsichtkontaktlinsen eine gute Korrektur für die Nahsicht bieten, ist die Qualität der Nahsicht möglicherweise nicht so scharf wie bei speziellen Lesebrillen. Bei feinen Details oder anspruchsvollen Naharbeiten wie feinem Handwerk oder dem Lesen kleiner Schriftarten kann es erforderlich sein, eine zusätzliche Vergrößerungshilfe zu verwenden.
  • Komplexität der Anpassung bei multifokalen Kontaktlinsen: Die Anpassung von Gleitsichtkontaktlinsen erfordert eine sorgfältige Vermessung und Anpassung durch einen Augenarzt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Linsen optimal auf Ihre individuellen Sehbedürfnisse abgestimmt sind. Eine falsche Anpassung oder unzureichende Vermessung kann zu Unannehmlichkeiten wie Unschärfe, Blendung oder Augenermüdung führen.
  • Eingewöhnungszeit bei multifokalen Kontaktlinsen: Die Anpassung an Gleitsichtkontaktlinsen erfordert in den meisten Fällen eine gewisse Eingewöhnungszeit und kann je nach Person variieren. Da die Linse verschiedene Stärkenbereiche enthält, müssen sich Ihre Augen und Ihr Gehirn an die Veränderung in der Sehwahrnehmung gewöhnen. Es kann einige Tage oder Wochen dauern, bis Sie sich vollständig an die Gleitsichtlinsen gewöhnt haben und das volle Potenzial der korrigierten Sehschärfe erreichen. Während dieser Eingewöhnungszeit können einige vorübergehende Symptome auftreten, darunter unscharfe Sicht, Schwindelgefühl oder Schwierigkeiten bei schnellen Blickbewegungen. 
  • Höherer Preis bei multifokalen Kontaktlinsen: Im Vergleich zu einstufigen Kontaktlinsen oder Brillen können Gleitsichtkontaktlinsen teurer sein. Die Herstellung von multifokalen Linsen erfordert eine spezielle Technologie und Materialien, die den Preis erhöhen können. Darüber hinaus erfordert die regelmäßige Überprüfung und gegebenenfalls Anpassung der Linsen eine kontinuierliche Investition in die Sehhilfe.

Gleitsichtkontaktlinsen haben einige potenzielle Nachteile, wie die Eingewöhnungszeit, mögliche Kompromisse in der Schärfe, begrenzte Nahsichtqualität, komplexe Anpassung und einen höheren Preis im Vergleich zu einstufigen Linsen. Es ist wichtig, diese Aspekte zu berücksichtigen und sich vor der Entscheidung für Gleitsichtkontaktlinsen gut beraten zu lassen. Geduld und eine kontinuierliche Kommunikation mit Ihrem Augenarzt sind entscheidend, um den besten Nutzen aus multifokalen Kontaktlinsen zu ziehen. Wir beraten Sie gerne im Rahmen unserer Hotline. Wir bewerten Ihre individuellen Bedürfnisse, um die beste Sehhilfe für Ihre Situation auszuwählen.

Multifokallinsen – eine Alternative zu multifokalen Kontaktlinsen

Wenn multifokale Kontaktlinsen nicht die gewünschten Ergebnisse liefern oder für Sie ungeeignet sind, besteht eine alternative Option in der Linsenimplantation von multifokalen Intraokularlinsen, auch bekannt als multifokale Linsenimplantate. Bei dieser Sehkorrektur wird die natürliche Linse des Auges durch eine speziell entwickelte Linse, die verschiedene Stärkenbereiche enthält, ersetzt. Diese Linsen werden chirurgisch in das Auge implantiert, um sowohl in der Ferne als auch in der Nähe eine klare Sicht zu ermöglichen. Die multifokalen Linsen verwenden ähnliche optische Prinzipien wie Gleitsichtkontaktlinsen, um das Licht so zu brechen, dass es auf verschiedene Entfernungen fokussiert wird. Da sie im Auge fixiert sind, entfällt die Notwendigkeit, täglich Kontaktlinsen einzusetzen und zu entfernen. Sie bieten eine dauerhafte Korrektur und reduzieren die Abhängigkeit von Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen. Zudem ermöglichen sie eine hochwertige und klare Sicht in verschiedenen Entfernungen, ohne Kompromisse bei der Schärfe.

leben ohne brille tb 02

Infoabend Augenlasern: Jetzt kostenlos anmelden!


Lernen Sie die Möglichkeiten des Augenlaserns kennen und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen direkt von unseren Experten!

Weiter zur Anmeldung

Unser Fazit: Multifokale Kontaktlinsen bieten bei Alterssichtigkeit Komfort im Alltag

Multifokale Kontaktlinsen sind eine fortschrittliche Lösung für Menschen mit Alterssichtigkeit, die eine klare Sicht sowohl in der Ferne als auch in der Nähe benötigen. Durch die Kombination von verschiedenen Stärkenbereichen in einer Linse ermöglichen sie eine nahtlose und komfortable Anpassung an unterschiedliche Sehdistanzen. Die Vorteile der Gleitsichtkontaktlinsen reichen von Bequemlichkeit und breiterem Sichtfeld bis hin zur Unterstützung eines aktiven Lebensstils. Bei Interesse an multifokalen Kontaktlinsen sollten Sie einen Termin bei einem Augenarzt vereinbaren, um eine professionelle Anpassung und Beratung zu erhalten.

Sollten Sie sich ein Leben ohne Sehhilfe wünschen, bieten wir Ihnen im Rahmen unserer exzellenten refraktiven Chirurgie die Möglichkeit, ein unabhängiges Leben ohne Brille oder Kontaktlinse zu führen. Eine mögliche Behandlungsoption ist die Linsenimplantation. Wir beraten Sie gerne!

leben ohne brille tb 02

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!