ARTEMIS Laserklinik Frankfurt Team mit FEMTO LDV Z8
Mobile All-in-One-Lösung:

Neuer Z8 Femtolaser für das ARTEMIS Augen- und Laserzentrum Frankfurt

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für das ARTEMIS Augen- und Laserzentrum Frankfurt: Am Dienstag, den 20.12.2022, bekam das Team um Dr. med. Robert Löblich, Leiter der refraktiven Chirurgie, sowie Prof. Dr. Dr. Nils Loewen, Leiter Glaukom + Katarakt, den FEMTO LDV Z8 überreicht. Er ist der erste seiner Art in ganz Hessen.

Der neueste Femtosekundenlaser der Schweizer Firma Ziemer wurde für den Einsatz in der Hornhaut-, Refraktiv- und Kataraktchirurgie entwickelt. Mit minimaler Energie und sehr kurzen Pulsen mit hoher Frequenz erzielt er hervorragende Ergebnisse ohne eine Beschädigung des umliegenden Gewebes.

Ein großes Plus ist seine ausgesprochene Vielseitigkeit. So bietet er im Vergleich zu seinem Vorgänger auch die Möglichkeit der Femto-Phako: Der Linsentausch unter Verwendung des Z8 Lasers ist eine besonders schonende Behandlung des Grauen Stars. Die optimierte Schnittführung ermöglicht eine perfekte kreisrunde Öffnung der Linse, die eine bessere Zentrierung der Kunstlinse im Auge gewährleistet.

 

FEMTO LDV Z8 – vielseitige chirurgische Applikationsgebiete

Katarakt:
OCT-gesteuerte Schnittführung: Kapsulotomie, Linsenfragmentierung, korneale Inzisionen und Arcuate Inzisionen

Keratoplastik:
OCT-unterstützte Schnittplatzierung: Perforierende und lamelläre Keratoplastik

Refraktive Hornhautchirurgie:
OCT-gesteuerte Schnittführung: Lasik mit frei programmierbarer Z-Achse, Lasik 2D Cut, intrastromale Pockets zur Vorbereitung von Hornhaut-Inlays, Keraclear Artificial Cornea als Ultima Ratio bei extrem vorgeschädigten Augen

 

Erweitertes Portfolio, hochpräzise Eingriffe

Neben seinen anwendungstechnischen Allrounder-Qualitäten überzeugt der FEMTO LDV Z8 auch durch seine Mobilität. Der Laser kommt zum Patienten und ermöglicht dadurch einen hohen Komfort, zudem kann er ganz einfach von OP zu OP bzw. von Zentrum zu Zentrum transportiert werden. Dr. R. Löblich resümiert: „Mit dem Z8 vergrößern wir nicht nur unser Portfolio und die therapeutischen Möglichkeiten in Frankfurt, sondern gewinnen gleichzeitig einen mobilen Partner für hochpräzise Eingriffe an Hornhaut oder Linse.“

Und er wirft einen Blick in die Zukunft. So soll der FEMTO LDV Z8 in den nächsten zwei Jahren ein „CLEAR“-Update erhalten. Dabei handelt es sich um eine neue, eigens von Ziemer entwickelte Lentikel-Applikation für die Korrektur refraktiver Sehfehler. Das minimalinvasive Verfahren bietet eine breite Auswahl an Zentrierungsoptionen und mehr Komfort bei der geführten Lentikel-Extraktion, kombiniert mit den höchsten Sicherheitsstandards. Das Modul kann von bestehenden Z8-Anwendern als Software-Upgrade erworben werden. Für das ARTEMIS Augen- und Laserzentrum Frankfurt bedeutet dies noch umfangreichere Anwendungsmöglichkeiten in der Katarakt-, Refraktiv- und therapeutischen Hornhautchirurgie.

Übergabe FEMTO LDV Z8, Team schüttelt Hände
Übergabe FEMTO LDV Z8, Team steht um Laser
Übergabe FEMTO LDV Z8, Team steht hinter Laser
FEMTO LDV Z8 mit roter Geschenkschleife