zu starke Brille
ARTEMIS-Magazin informiert

Wie bemerkt man, dass die Brille zu stark ist & was kann passieren, wenn man sie trotzdem trägt?

Eine Brille ist ein wertvolles Hilfsmittel, um Sehprobleme zu korrigieren und die Sicht zu verbessern. Allerdings ist es wichtig, dass die Brillenstärke korrekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Eine Brille, die zu stark ist, kann nicht nur unangenehm sein, sondern auch gesundheitliche Probleme verursachen. In diesem Magazinartikel werden wir darlegen, wie Sie erkennen können, dass Ihre Brille zu stark ist, und welche Symptome auftreten können, wenn Sie sie trotzdem tragen.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was passiert, wenn die Brille zu stark ist.

Die Bedeutung der richtigen Brillenstärke

Die Wahl der richtigen Brillenstärke ist entscheidend, um eine klare und komfortable Sicht zu gewährleisten. Optiker und Augenärzte führen genaue Messungen durch, um die optimalen Werte für Ihre Brille zu ermitteln. Diese Werte werden in Dioptrien gemessen und berücksichtigen Ihre spezifischen Sehprobleme, sei es Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder eine Kombination aus Fehlsichtigkeiten.

Anzeichen & Symptome: Wie merkt man, dass die Brille zu stark ist?

Die Anzeichen und Symptome einer überkorrigierten Brille werden wir im Folgenden genauer betrachten.

  • Verschwommenes Sehen: Ein offensichtliches Anzeichen dafür, dass Ihre Brille zu stark ist, ist, wenn Sie mit ihr verschwommen sehen. Objekte könnten unscharf erscheinen, und das Lesen von Texten oder das Erkennen von Details wird schwierig.
  • Schwindel und Übelkeit: Eine Überkorrektur der Brille kann Schwindelgefühle oder Übelkeit verursachen. Dies liegt daran, dass die Augen überanstrengt werden, um die überkorrigierte Sehschärfe auszugleichen.
  • Kopfschmerzen: Kopfschmerzen sind ein häufiges Symptom einer zu starken Brille. Die Anstrengung der Augen kann zu Spannungskopfschmerzen führen.
  • Ermüdung der Augen: Wenn Ihre Brille zu stark ist, müssen Ihre Augen härter arbeiten, um sich auf verschiedene Entfernungen einzustellen. Dies kann zu einer schnelleren Ermüdung der Augen führen, insbesondere bei längerer Nutzung.

Was kann passieren, wenn man eine zu starke Brille trägt?

Das Tragen einer zu starken Brille über einen längeren Zeitraum kann langfristige Auswirkungen auf die Augen und das Sehvermögen haben. Zu den möglichen Konsequenzen gehören:

  • Verschlechterung der Sehschwäche: Eine überkorrigierte Brille kann dazu führen, dass Ihre Sehschwäche schneller fortschreitet.
  • Asthenopie: Dieser Begriff beschreibt Augenbeschwerden, die durch überanstrengte Augen verursacht werden. Es kann zu Symptomen wie Augenbrennen, Trockenheit und vermehrtem Tränenfluss führen.
  • Fehlende Anpassungsfähigkeit: Die Augen könnten Schwierigkeiten haben, sich an verschiedene Entfernungen anzupassen, wenn Sie eine zu starke Brille tragen. Dies kann Ihre allgemeine Sehqualität beeinträchtigen.
  • Verlust des Kontrastsehens: Eine überkorrigierte Brille kann das Kontrastsehen beeinträchtigen, was die Fähigkeit zur Unterscheidung von Objekten bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen erschwert.

Was tun, wenn Ihre Brille zu stark ist?

Wenn Sie denken, dass Ihre Brille zu stark ist oder Symptome auftreten, die auf eine überkorrigierte Sehschärfe hinweisen, sollten Sie sofort einen Augenarzt oder Optiker aufsuchen. Ein professioneller Sehtest kann feststellen, ob Ihre Brille angepasst oder neu vermessen werden muss. Es ist wichtig, Ihre Augengesundheit ernst zu nehmen und sicherzustellen, dass Ihre Brille genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Tragen Sie keine überkorrigierte Brille, da dies Ihre Augenbelastung erhöhen und langfristige Probleme verursachen kann.

Alternativen zur Brille: Augenlasern und Linsenimplantate

Bisher haben wir besprochen, wie Sie erkennen können, dass Ihre Brille zu stark ist, und welche Symptome auftreten können, wenn Sie sie trotzdem tragen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es neben Sehhilfen auch alternative Lösungen zur Korrektur von Sehproblemen gibt, die eine langfristige Sehschärfe bieten können. Im Folgenden stellen wir zwei häufig gewählte Alternativen der Sehkorrektur vor.

Augenlasern: Eine dauerhafte Sehkorrektur

Eine bewährte Methode zur dauerhaften Korrektur von Sehproblemen ist die Augenlaserchirurgie, auch in Form von Verfahren wie LASIK oder PRK bekannt. Bei dieser fortschrittlichen Technik wird die Form der Hornhaut präzise verändert, um Sehfehler zu korrigieren. Das Ergebnis kann sein, dass Sie langfristig keine Brille oder Kontaktlinsen mehr benötigen.

Linsenimplantate: Eine alternative Wahl

Eine weitere Option zur Sehkorrektur sind Linsenimplantate. Bei dieser innovativen Methode werden spezielle Linsen in das Auge eingesetzt, um die Sehqualität erheblich zu verbessern. Linsenimplantate können besonders für Menschen in Erwägung gezogen werden, die aus medizinischen Gründen nicht für eine Laserkorrektur geeignet sind.

leben ohne brille tb 02

Infoabend Augenlasern: Jetzt kostenlos anmelden!


Lernen Sie die Möglichkeiten des Augenlaserns kennen und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen direkt von unseren Experten!

Weiter zur Anmeldung

Unser Fazit

Die Wahl der richtigen Brillenstärke ist entscheidend für eine klare und komfortable Sicht. Eine überkorrigierte Brille kann jedoch zu verschiedenen unangenehmen Symptomen führen, darunter verschwommenes Sehen, Schwindel, Kopfschmerzen und Ermüdung der Augen. Wenn Sie denken, dass Ihre Brille zu stark ist, sollten Sie sofort einen Augenarzt oder Optiker aufsuchen, um eine Überprüfung und gegebenenfalls eine Neuanpassung Ihrer Brille vornehmen zu lassen.

Es ist wichtig, Ihre Augengesundheit ernst zu nehmen und sicherzustellen, dass Ihre Brille genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Tragen Sie keine überkorrigierte Brille, da dies Ihre Augenbelastung erhöhen und langfristige Probleme verursachen kann. Wenn Sie eine dauerhafte Lösung für Ihre Sehprobleme in Betracht ziehen, sollten Sie die Optionen des Augenlaserns oder von Linsenimplantaten in Erwägung in den Blick nehmen.

leben ohne brille tb 02

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!