Close up woman applying contact eye lens.
ARTEMIS-Magazin informiert

Ratgeber: Kontaktlinsen richtig einsetzen & rausnehmen – Infos & Tipps für Einsteiger

Das korrekte Einsetzen und Herausnehmen von Kontaktlinsen ist entscheidend für Komfort und Augengesundheit. Allerdings ist es für viele Menschen zu Beginn eine kleine Herausforderung. Doch mit etwas Übung und den richtigen Schritten wird es schnell zur Routine. In unserem Magazinartikel geben wir detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Kontaktlinsen sicher und einfach handhaben können. Wir decken wichtige Aspekte ab, einschließlich Hygiene, Handhabung von Kontaktlinsen sowie Tipps zur Vermeidung von Augeninfektionen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Sehkorrektur verbessern und Ihre Kontaktlinsen mit Vertrauen tragen können!

Kontaktlinsen einsetzen: Schritt für Schritt

Kontaktlinsen bieten eine praktische und unauffällige Sehkorrektur, erfordern aber auch eine gewisse Sorgfalt im Umgang, um die Augengesundheit zu gewährleisten. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Kontaktlinsen richtig einsetzen, um ein angenehmes und sicheres Trageerlebnis zu gewährleisten.

  • Schritt 1: Waschen Sie Ihre Hände gründlich

Bevor Sie Ihre Kontaktlinsen berühren, ist es wichtig, Ihre Hände gründlich mit Seife zu waschen und abzutrocknen. Dadurch verhindern Sie die Übertragung von Schmutz und Bakterien auf die Linsen. Saubere Hände minimieren das Risiko von Ablagerungen auf den Linsen und folglich Augeninfektionen.

  • Schritt 2: Prüfen Sie Ihre Kontaktlinsen

Überprüfen Sie vor dem Einsetzen Ihre Kontaktlinsen auf Beschädigungen oder Verunreinigungen. Werfen Sie beschädigte Linsen weg und verwenden Sie immer eine frische, saubere Kontaktlinse.

  • Schritt 3: Einsetzen der Kontaktlinsen

Platzieren Sie die Kontaktlinse auf dem Zeigefinger der dominanten Hand. Mit der anderen Hand ziehen Sie vorsichtig das untere Augenlid nach unten und das obere Augenlid nach oben. Schauen Sie geradeaus in den Spiegel und setzen Sie die Linse vorsichtig auf die Mitte Ihrer Pupille. Lassen Sie dann beide Lider los und blinzeln Sie ein paar Mal, um die Linse an Ort und Stelle zu bringen.

Erfahren Sie, in einem weiteren Magazinartikel wie Sie lästige Missgeschicke, die beim Einsetzen der Kontaktlinsen passieren können, vermeiden.  

Kontaktlinsen rausnehmen: Schritt für Schritt

Die richtige Handhabung und Pflege Ihrer Kontaktlinsen sind entscheidend, um Ihre Augengesundheit zu erhalten und ein komfortables Seherlebnis zu gewährleisten. Auch beim Herausnehmen der Kontaktlinsen ist die Einhaltung von Hygienemaßnahmen entscheidend.

  • Schritt 1: Waschen Sie Ihre Hände gründlich

Der erste Schritt bevor Sie Ihre Kontaktlinsen entfernen, sollte immer sein: Ihre Hände gründlich mit Seife zu waschen und abzutrocknen, um jegliche Keime und folglich Infektionen zu vermeiden.

  • Schritt 2: Kontaktlinsen rausnehmen

Ziehen Sie vorsichtig das untere Augenlid nach unten und verwenden Sie den Zeigefinger der dominanten Hand, um die Linse sanft auf den weißen Teil des Auges zu schieben. Mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand können Sie die Kontaktlinse dann vorsichtig entfernen.

Gibt es Unterscheide beim Einsetzen oder Herausnehmen von weichen & harten Kontaktlinsen?

Es gibt einige Unterschiede beim Einsetzen und Herausnehmen von weichen und harten Kontaktlinsen. Obwohl die grundlegenden Schritte ähnlich sind, gibt es bestimmte Aspekte, die jeweils bei den beiden Arten von Kontaktlinsen berücksichtigt werden müssen:

Weiche Kontaktlinsen einsetzen

Weiche Kontaktlinsen sind flexibel und haben eine größere Größe als harte Linsen. Dies macht sie in der Regel leichter zu handhaben und einzusetzen. Beim Einsetzen weicher Kontaktlinsen müssen Sie darauf achten, dass die Linse nicht verkehrt herum ist. Die Ränder der Linse sollten nach außen gebogen sein. Da weiche Linsen flexibler sind, können sie sich leichter falten oder umklappen. Es ist wichtig, die Linse vorsichtig auf das Auge zu platzieren, um sie nicht zu beschädigen oder umzudrehen. Der Blick sollte während des Einsetzens nach oben gerichtet sein, um das Reflexblinzeln zu reduzieren.

Weiche Kontaktlinsen entfernen

Auch das Entfernen weicher Kontaktlinsen ist in der Regel unkomplizierter als bei harten Linsen. Sie können die Linse mit Ihren Fingerspitzen leicht greifen und herausnehmen. Mit einem leichten Druck auf die Unterseite der Linse können Sie sie von der Hornhaut lösen, um sie dann vorsichtig herauszunehmen.

Harte Kontaktlinsen einsetzen

Harte Kontaktlinsen sind kleiner und fester als weiche Linsen, was das Einsetzen etwas herausfordernder machen kann, besonders für Anfänger. Eine mögliche Technik ist es, die Linse auf den Zeigefinger zu legen, wobei sich die Linse mit der konkaven Seite nach oben krümmt, und dann die Linse mit den Fingern der anderen Hand auf das Auge zu setzen. Da harte Linsen weniger flexibel sind, kann es länger dauern, bis sie sich an das Auge anpassen und richtig positioniert sind.

Harte Kontaktlinsen rausnehmen

Das Herausnehmen harter Kontaktlinsen erfordert eine besondere Technik, da sie nicht so leicht zu greifen sind wie weiche Linsen. Hier können insbesondere für Anfänger spezielle Saugnäpfe oder Pinzetten hilfreich sein, um die Linse vorsichtig zu entfernen, ohne sie zu beschädigen. Ein guter Trick für das Rausnehmen der Kontaktlinse ist es, das Auge weit zu öffnen und die Linse vorsichtig herauszunehmen, indem Sie sie leicht einklemmen und herausziehen.

Gibt es Hilfsmittel zum Einsetzen & Herausnehmen von Kontaktlinsen?

Falls Sie trotz Schritt-für-Schritt-Anleitung am Anfang Hemmungen haben die Kontaktlinsen einzusetzen oder herauszunehmen, kann es mit den richtigen Hilfsmitteln viel einfacher und komfortabler sein. Hier sind einige empfehlenswerte Hilfsmittel, die Ihnen dabei helfen:

  • Saugstab (Insertionshilfe): Ein Saugstab ist ein kleines Werkzeug mit einer weichen Saugspitze, das dazu dient, die Kontaktlinse sicher aufzunehmen und auf das Auge zu platzieren. Das Verwenden eines Saugstabs erleichtert das Einsetzen der Linse, insbesondere für Anfänger.
  • Einweg-Pinzetten: Einweg-Pinzetten sind eine weitere Option, um die Kontaktlinse sicher zu greifen und auf das Auge zu setzen. Sie bieten eine hygienische Möglichkeit, die Linse zu handhaben, und sind leicht zu benutzen.
  • Kontaktlinsenbehälter mit Saugnapf: Einige Kontaktlinsenbehälter sind mit einem integrierten Saugnapf ausgestattet, der es erleichtert, die Linse aus dem Behälter zu nehmen und auf das Auge zu setzen.

Erfahren Sie, in weiteren Magazinartikeln was Sie noch bei Kontaktlinsen beachten sollten. 

Welche Alternativen gibt es zu Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen können eine unauffällige Alternative zur Brille sein. Viele Menschen unterschätzen allerdings den Aufwand, den man für die Hygiene aufbringen muss und suchen nach andere Möglichkeiten der Sehkorrektur. In solchen Fällen gibt es verschiedene Alternativen, die Sie in Betracht ziehen können. Abgesehen von der herkömmlichen Brille zur Sehkorrektur, können Sie sich für Tageslinsen oder für einen einmaligen refraktiven Eingriff entscheiden.

  • Verwendung von Tageslinsen: Einweg-Kontaktlinsen sind eine praktische Alternative, da sie keine spezielle Reinigung oder Aufbewahrung erfordern. Dies macht sie äußerst bequem und hygienisch, da es keine Möglichkeit gibt, dass sich Schmutz oder Ablagerungen auf den Linsen ansammeln. Der Anschaffungspreis für Tageslinsen ist jedoch umgerechnet höher als bei wiederverwertbaren Kontaktlinsen wie Monatslinsen.
  • Refraktive Chirurgie: Wenn Sie eine langfristige Lösung suchen, um sich von Brillen oder Kontaktlinsen unabhängig zu machen, stehen Ihnen im Rahmen der refraktiven Chirurgie innovative Augenlaser-Verfahren und hochmoderne Linsenimplantate zur Verfügung. Immer mehr Menschen entscheiden sich für diese Option, um eine dauerhafte Korrektur ihres Sehfehlers zu erreichen und dadurch mehr Freiheit und Flexibilität in ihrem Alltag zu gewinnen. Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie ausführlich über diese fortschrittlichen Behandlungsmöglichkeiten und informieren Sie auch über eventuelle Alternativen. Ihre klare Sicht und Zufriedenheit sind unser Ziel!
leben ohne brille tb 02

Infoabend Augenlasern: Jetzt kostenlos anmelden!


Lernen Sie die Möglichkeiten des Augenlaserns kennen und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen direkt von unseren Experten!

Weiter zur Anmeldung

Unser Fazit: Brillen, Kontaktlinsen oder refraktive Chirurgie - Die richtige Wahl für jeden Bedarf!

Kontaktlinsen bieten eine größere Bewegungsfreiheit und ein natürliches Seherlebnis als eine herkömmliche Brille, da sie direkt auf der Augenoberfläche liegen. Dennoch erfordern sie regelmäßige Pflege und Handhabung, um das Risiko von Augeninfektionen zu minimieren. Für diejenigen, die langfristig auf Brillen oder Kontaktlinsen verzichten möchten, bieten die Fortschritte in der refraktiven Chirurgie vielversprechende Möglichkeiten. Augenlaser-Verfahren und Linsenimplantate können eine dauerhafte Korrektur des Sehfehlers ermöglichen und zu mehr Flexibilität und Unabhängigkeit im täglichen Leben führen. Unsere exzellenten Spezialisten für refraktive Chirurgie können Sie, nach einer gründlichen Untersuchung, fachkundig beraten. In jedem Fall steht für uns Ihre Augengesundheit immer an erster Stelle. Letztendlich geht es uns darum, die beste Option zu finden, die Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht wird und Ihr Seherlebnis optimiert.

 

leben ohne brille tb 02

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!