Kontaktlinsen Aufbewahrung
ARTEMIS-Magazin informiert

Kontaktlinsen richtig aufbewahren: Kontaktlinsenlösung, Kontaktlinsenbehälter & Co. im Überblick

Das Tragen von Kontaktlinsen bietet eine praktische und komfortable Alternative zur Brille. Damit Sie jedoch ein angenehmes und gesundes Trageerlebnis genießen können, ist es von entscheidender Bedeutung, Ihre Kontaktlinsen richtig zu reinigen und aufzubewahren. In diesem Magazinartikel geben wir einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Arten von Kontaktlinsenlösungen, die Bedeutung des richtigen Kontaktlinsenbehälters und wichtige Reinigungstipps. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kontaktlinsen richtig pflegen und für langanhaltenden Tragekomfort sorgen.

Ihre Augen verdienen die beste Pflege - lassen Sie uns Ihnen dabei helfen!

Kontaktlinsen aufbewahren: Wie macht man es richtig?

Eine gründliche Reinigung und korrekte Aufbewahrung Ihrer Kontaktlinsen ist unerlässlich, um Ablagerungen von Proteinen, Fett und Schmutzpartikeln zu entfernen, die sich im Laufe des Tages auf der Linsenoberfläche ansammeln. Eine unsachgemäße Pflege kann zu Augenreizungen, Infektionen und sogar zu langfristigen Schäden führen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Kontaktlinsen richtig aufbewahren und welche Schritte Sie befolgen sollten, um Ihre Linsen sauber und sicher zu halten.

Pool Banner Teaser Bilder Beitragsseiten Refraktiv 1200x800px 01

Nie mehr nach der Kontaktlinse tauchen!

Genießen Sie den Sommer mit allem, was dazugehört. Vergessen Sie Ersatzlinsen oder getrübten Wasserspaß. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den Sprung in Ihr Leben ohne Sehhilfe!

Kontaktlinsen aufbewahren: In 7 Schritten erklärt

  • Schritt 1: Hände waschen

Vor dem Berühren Ihrer Kontaktlinsen ist gründliches Händewaschen mit Seife und das sorgfältige Abtrocknen wichtig, um die Übertragung von Bakterien zu vermeiden.

  • Schritt 2: Kontaktlinsen entfernen

Nehmen Sie Ihre Kontaktlinsen vorsichtig aus den Augen und legen Sie sie auf Ihre saubere, trockene Handfläche oder ein benetztes Pad.

  • Schritt 3: Reinigung der Kontaktlinsen

Verwenden Sie die empfohlene Kontaktlinsenlösung, um die Linse gründlich zu reinigen. Reiben Sie sie sanft zwischen Ihren Fingern oder in Ihrer Handfläche, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen.

  • Schritt 4: Aufbewahrung des Kontaktlinsenbehälters

Spülen Sie den Kontaktlinsenbehälter nach jedem Gebrauch mit frischer Kontaktlinsenlösung aus und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Tauschen Sie den Behälter regelmäßig aus, um eine Ansammlung von Keimen zu vermeiden.

  • Schritt 5: Kontaktlinsen über Nacht aufbewahren

Lagern Sie Ihre Kontaktlinsen immer über Nacht in frischer Kontaktlinsenlösung oder einer speziellen Aufbewahrungslösung. Verwenden Sie niemals Leitungswasser als Aufbewahrungsmedium.

  • Schritt 6: Vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser

Berühren Sie Ihre Kontaktlinsen nicht mit Wasser, sei es unter der Dusche, im Schwimmbad oder beim Abschminken. Wasser kann Bakterien enthalten, die zu Augeninfektionen führen können.

  • Schritt 7: Richtige Nutzungsdauer

Beachten Sie die empfohlene Nutzungsdauer Ihrer Kontaktlinsen. Einige sind für den täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Gebrauch ausgelegt. Überschreiten Sie niemals die empfohlene Tragezeit, um die Gesundheit Ihrer Augen zu schützen.

Die Aufbewahrung unterschiedlicher Kontaktlinsen-Typen

Die Aufbewahrung von weichen und harten Kontaktlinsen unterscheidet sich leicht aufgrund der unterschiedlichen Materialien und Pflegeanforderungen. Hier sind einige Tipps zur Aufbewahrung beider Kontaktlinsen-Typen:

Weiche Kontaktlinsen aufbewahren

Tägliche Einweg-Kontaktlinsen erfordern keine spezielle Aufbewahrung, da sie nach jedem Tragen entsorgt werden. Es ist kein Kontaktlinsenbehälter oder Reinigungslösung erforderlich. Monats- oder wöchentliche Austauschlinsen hingegen sollten gründlich mit einer Mehrzweck-Kontaktlinsenlösung gereinigt und in einem sauberen, trockenen und gut belüfteten Kontaktlinsenbehälter aufbewahrt werden.

Harte Kontaktlinsen aufbewahren

Harte Kontaktlinsen erfordern eine besondere Pflege aufgrund ihrer grundlegenden Unterschiede zu weichen Linsen. Sie sind kleiner, langlebiger und anfälliger für Kratzer. Die Pflege beginnt mit einem speziellen Hartlinsenreiniger, gefolgt von Desinfektion und Aufbewahrung in der dafür vorgesehenen Lösung. Der Hartlinsenbehälter verfügt über zwei Kammern mit weichen Halterungen, die die Linsen sicher vor Kratzern schützen und auslaufsicher sind, sodass er problemlos transportiert werden kann.

Moped Banner Teaser Bilder Beitragsseiten Refraktiv 1200x800px 01

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!

Die richtige Wahl der Kontaktlinsenlösung

Es gibt verschiedene Arten von Kontaktlinsenlösungen auf dem Markt, darunter Mehrzwecklösungen, Peroxidlösungen und Kochsalzlösungen. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, diejenige zu wählen, die am besten zu Ihren Kontaktlinsen und Ihren Augen passt. Ihr Augenarzt kann Sie dabei beraten und Ihnen die optimale Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse empfehlen.

All-in-one-Kontaktlinsenlösung

Kombi- oder All-in-One-Lösungen bieten eine bequeme und sichere Möglichkeit, mehrere Pflegeschritte für Kontaktlinsen in einer Lösung zu vereinen. Sie eignen sich für die Oberflächenreinigung, Desinfektion und Aufbewahrung der Linsen, und nach der Reinigung werden die Linsen mit ihnen abgespült. Kombilösungen sind für sowohl weiche als auch harte Kontaktlinsen erhältlich, aber bei starken Verschmutzungen stoßen sie an ihre Grenzen.

Peroxidlösung für Kontaktlinsen

Für Allergiker empfiehlt sich eine Peroxidlösung, die besonders gut verträglich ist und Keime auf den Linsen beseitigt. Die meisten Peroxidlösungen sind für die Reinigung von weichen Linsen ausgelegt, während einige wenige auch für harte Linsen geeignet sind. Vor der Verwendung einer Peroxidlösung ist eine Oberflächenreinigung erforderlich. Nachdem die Linse mit einer Peroxidlösung gereinigt wurde, muss das Wasserstoffperoxid neutralisiert werden, bevor die Linse getragen wird. Wenn Sie sich für eine Peroxidlösung entscheiden, sollten Sie tägliche Tragepausen einplanen, bis die Lösung neutralisiert ist.

Kontaktlinsen in Kochsalzlösung aufbewahren

Die Kochsalzlösung ist eine spezielle Art von Kontaktlinsenlösung, die primär zur Aufbewahrung und Befeuchtung von Kontaktlinsen verwendet wird. Im Vergleich zu anderen Lösungen hat sie keine desinfizierenden Eigenschaften und ist daher nicht für die Reinigung oder Desinfektion von Kontaktlinsen geeignet. Kochsalzlösungen enthalten in der Regel eine sterile isotonische Salzlösung, die den natürlichen Salzgehalt der Tränenflüssigkeit im Auge imitiert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kontaktlinsen in einer feuchten Umgebung aufbewahrt werden und nicht austrocknen. Die feuchte Aufbewahrung verhindert das Zusammenkleben der Kontaktlinsen und sorgt für Tragekomfort beim Wiedereinsetzen. Kochsalzlösungen sind besonders nützlich, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen für kurze Zeit aus den Augen nehmen möchten, z. B. beim Schwimmen oder Duschen. Sie können auch verwendet werden, um Kontaktlinsen während des Transports zu befeuchten. Insgesamt ist die Kochsalzlösung eine ergänzende Kontaktlinsenlösung und sollte nicht als Ersatz für die regelmäßige Reinigung und Desinfektion Ihrer Kontaktlinsen verwendet werden.

Die Bedeutung des richtigen Kontaktlinsenbehälters

Der Kontaktlinsenbehälter ist ein entscheidendes Utensil für die sichere Aufbewahrung Ihrer Linsen. Es ist wichtig, den Behälter nach jedem Gebrauch mit frischer Kontaktlinsenlösung auszuspülen und an der Luft trocknen zu lassen. Spülen Sie den Kontaktlinsenbehälter nach jedem Gebrauch mit frischer Kontaktlinsenlösung aus und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Ein regelmäßiger Austausch des Behälters ist ebenfalls ratsam, um eine Ansammlung von Keimen zu vermeiden.

Weitere Informationen, was Sie bei Kontaktlinsen und deren Handhabung beachten müssen, finden Sie in unseren Magazinartikeln zu diesem Thema. Auch im Rahmen unserer Hotline beraten wir Sie gerne im Hinblick auf die Vor- und Nachteile von Kontaktlinsen und können Ihnen zudem bewährte Alternativen aufzeigen.

Welche Alternativen gibt es zur aufwendigen Pflege von Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen können eine großartige Alternative zur Brille sein. Sie erfordern allerdings beständige Pflege, die für viele Menschen zu kompliziert oder aufwendig erscheint. In solchen Fällen gibt es verschiedene Alternativen, die Sie in Betracht ziehen können.

Abgesehen von der herkömmlichen Brille zur Sehkorrektur, können Sie sich für Tageslinsen entscheiden. Tageslinsen sind so konzipiert, dass sie nur für einen Tag verwendet und danach entsorgt werden. Es ist keine Aufbewahrungslösung oder spezielle Pflege erforderlich. Dies macht sie äußerst bequem und hygienisch, da es keine Möglichkeit gibt, dass sich Schmutz oder Ablagerungen auf den Linsen ansammeln.

Als Alternative zur aufwendigen Pflege von Kontaktlinsen kann das Augenlasern eine dauerhafte Lösung bieten. Augenlasern ist ein chirurgischer Eingriff, der das Tragen von Kontaktlinsen durch eine Korrektur der Sehstärke ersetzen kann. Es zielt darauf ab, die Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus zu korrigieren, um eine klare Sicht ohne die Notwendigkeit von Brillen oder Kontaktlinsen zu ermöglichen. Die Vorteile des Augenlaserns liegen in der langfristigen und potenziell dauerhaften Korrektur der Sehstärke. Nach dem Eingriff müssen Sie sich nicht mehr um das tägliche Einsetzen, Austauschen oder Reinigen von Kontaktlinsen kümmern. Auch das Risiko von Komplikationen durch unsachgemäße Pflege oder allergische Reaktionen auf Kontaktlinsenlösungen entfällt. Augenlasern kann eine lebensverändernde Option für Menschen sein, die eine dauerhafte Korrektur ihrer Sehstärke wünschen und die Freiheit genießen möchten, ohne Brillen oder Kontaktlinsen gut sehen zu können. Wir beraten Sie gerne welche Möglichkeit für Sie persönlich in Betracht kommt.

Unser Fazit: Die richtige Pflege von Kontaktlinsen – entscheidend für Tragekomfort und Sehschärfe!

Die richtige Aufbewahrung Ihrer Kontaktlinsen ist entscheidend für Komfort und Augengesundheit. Wenn Sie sich für Kontaktlinsen entscheiden, sollten sich bewusst sein, dass die gewissenhafte Pflege Aufwand in Ihrem Alltag bedeutet, den Sie für Ihre Augengesundheit aufbringen müssen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Augenarztes oder Optikers und verwenden Sie die empfohlenen Reinigungs- und Aufbewahrungsmethoden, um Ihre Kontaktlinsen sauber und sicher zu halten. Mit der richtigen Pflege können Sie ein angenehmes und sorgenfreies Trageerlebnis genießen. Unsere ARTEMIS-Experten stehen Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie ausführlich über fortschrittlichen Behandlungsmöglichkeiten und informieren Sie auch über eventuelle Alternativen, falls Ihnen die Pflege von Kontaktlinsen zu aufwendig ist. Wir beraten Sie gerne, ob alternative Sehkorrekturoptionen für Sie in Betracht kommen. Denn Ihre Augen verdienen nur die beste Pflege!

Kajak Banner Teaser Bilder Beitragsseiten Refraktiv 1200x800px 01

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!