Some rest after a hard day's work
ARTEMIS-Magazin informiert

Ratgeber: Mit den Kontaktlinsen im Auge eingeschlafen - Was tun?

Ein kurzes Nickerchen oder ein langer Tag - es kann leicht passieren, dass man mit den Kontaktlinsen im Auge einschläft. Doch was tun, wenn man aufwacht und das unangenehme Gefühl der Kontaktlinsen spürt? Ist das wirklich so schlimm? Welche Risiken sind damit verbunden? In diesem Magazinartikel erfahren Sie, was passiert, wenn Sie mit Kontaktlinsen im Auge einschlafen und wie Sie Ihre Augen schützen können.

Lesen Sie weiter, was Sie machen können, wenn Sie mit Kontaktlinsen über Nacht geschlafen haben!

Mit Kontaktlinsen in den Augen schlafen: Wie schädlich ist das?

Das Schlafen mit Kontaktlinsen ist eine Gewohnheit, die viele Menschen haben, sei es beim Mittagsschlaf oder sogar über Nacht. Aber was passiert, wenn man Kontaktlinsen über Nacht trägt? Inwiefern kann es die Augen schädigen?

Das Tragen von Kontaktlinsen während des Schlafs kann die natürliche Sauerstoffversorgung der Augen beeinträchtigen. Da die Augen während des Schlafs weniger Lidschläge ausführen, wird der Tränenfilm nicht ausreichend erneuert. Das kann zu Trockenheit, Reizungen und einem erhöhten Infektionsrisiko führen. Die Linsen können Unreinheiten und Keime einschließen, wenn sie nicht richtig gereinigt werden. Dies wiederum kann langfristige Schäden an den Augen verursachen. Es ist wichtig, sich der möglichen Gefahren bewusst zu sein, um Ihre Augengesundheit zu erhalten.

Von welchen Faktoren hängt es ab, wie gefährlich das Schlafen mit Kontaktlinsen ist?

  • Zeitfaktor: Die Schädlichkeit des Schlafens mit Kontaktlinsen hängt tatsächlich von der Länge des Schlafs ab. Aber wie lange darf man mit Kontaktlinsen schlafen? Darf man 1 Stunde mit Kontaktlinsen schlafen und danach wird es erst gefährlich? Sicherlich kann man sagen: je länger man mit den Kontaktlinsen schläft, desto größer ist das Risiko für mögliche Komplikationen. Obwohl es generell empfehlenswert, die Kontaktlinsen vor dem Schlafen zu entfernen, um die Gesundheit der Augen zu schützen, ist das Risiko bei einem Mittagsschlaf mit Kontaktlinsen geringer, als wenn die Kontaktlinsen über Nacht im Auge bleiben.
  • Kontaktlinsentyp: Einige Kontaktlinsen sind für das Tragen über Nacht zugelassen, während andere ausschließlich für den täglichen Gebrauch bestimmt sind. Tag- und Nachtlinsen sind speziell dafür konzipiert, über längere Zeiträume getragen zu werden, einschließlich während des Schlafs. Diese Linsen sind aus hochsauerstoffdurchlässigen Materialien hergestellt, die es dem Auge ermöglichen, ausreichend mit Sauerstoff versorgt zu werden, auch wenn die Linsen im Auge verbleiben. Die Materialien dieser Linsen behalten Feuchtigkeit besser bei, was die Augen vor Trockenheit schützen kann.
  • Individuelle Augengesundheit: Menschen haben unterschiedliche Augenbedingungen und -verträglichkeiten. Einige Personen haben möglicherweise empfindlichere Augen, die stärker auf das Schlafen mit Kontaktlinsen reagieren können. Das Schlafen mit Kontaktlinsen kann die natürliche Befeuchtung des Auges beeinträchtigen, da die Linsen den Tränenfilm zwischen Linse und Auge stören. Dies kann insbesondere bei empfindlichen Augen zu Trockenheit und Irritationen führen. Auch können sie möglicherweise anfälliger für Infektionen sein, wenn sie die Kontaktlinsen über Nacht vergessen, da die Linsen ein potenzielles Einfallstor für Bakterien oder Viren darstellen.

Was sollte man nach dem Schlafen mit Kontaktlinsen über Nacht tun?

Idealerweise sollten Sie Ihre Kontaktlinsen vor dem Schlafengehen immer entfernen. Das Schlafen mit Kontaktlinsen über Nacht sollten Sie unbedingt vermeiden und Ihren Augen ausreichend Erholung gönnen. Falls es dennoch dazu kommt, dass Sie die Kontaktlinsen über Nacht getragen haben, sind hier die Maßnahmen, die Sie nach dem Aufwachen ergreifen sollten:

  1. Blinzeln: Wenn Sie aufwachen und noch immer Kontaktlinsen im Auge haben, schließen Sie am besten sanft die Augen und blinzeln Sie mehrmals, um die Produktion von Tränenflüssigkeit anzuregen, die Augen und die Kontaktlinsen werden befeuchtet und lockern sich dadurch etwas.
  2. Befeuchten: Wenn sich die Kontaktlinsen trocken anfühlen, können Sie einige Tropfen sterile Kochsalzlösung oder künstliche Tränen in Ihre Augen geben, um sie zu befeuchten.
  3. Abwarten: Lassen Sie etwas Zeit verstreichen. Manchmal kann es einige Minuten dauern, bis sich die Linsen wieder angenehm anfühlen.
  4. Reinigung: Nach dem Entfernen der Kontaktlinsen sollten Sie diese gründlich reinigen und desinfizieren, bevor Sie sie erneut einsetzen. Verwenden Sie ausschließlich die empfohlene Kontaktlinsenlösung und halten Sie sich an die Anweisungen Ihres Augenarztes bzw. des Herstellers.
  5. Pausieren: Versuchen Sie Ihren Augen eine Pause zu gönnen, indem Sie das erneute Tragen von Kontaktlinsen hinauszögern.
  6. Augenarzttermin: Wenn Sie nach dem Schlafen mit Kontaktlinsen anhaltende Beschwerden wie Rötungen, Schmerzen oder Sehstörungen bemerken, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen.

Welche Alternativen gibt es, wenn das Schlafen mit Kontaktlinsen zum Problem wird?

Kontaktlinsen über Nacht tragen, kann zu ernsthaften Komplikationen führen und sollte möglichst vermieden werden. Wenn es nicht bei der „einen“ Ausnahme bleibt, sondern es immer wieder dazu kommt, dass man über Nacht Kontaktlinsen trägt, gibt es Alternativen, die in Betracht gezogen werden können. Abgesehen von der herkömmlichen Brille zur Sehkorrektur, können Sie sich für Kontaktlinsen entscheiden, die man über Nacht tragen kann, sogenannte Tag- und Nachtlinsen. Für manche Menschen können Tag- und Nachtlinsen eine praktische Option sein, da sie die Flexibilität bieten, die Linsen auch während des Schlafens zu tragen, ohne sie jeden Tag entfernen und reinigen zu müssen. Tag- und Nachtlinsen sind in der Regel aus hochsauerstoffdurchlässigem Material hergestellt, das eine ausreichende Sauerstoffversorgung und Befeuchtung des Auges ermöglicht. Dadurch sollen sie auch bei längerem Tragen das Risiko von Komplikationen reduzieren. Sie sollten zuvor Ihren Augenarzt konsultieren, ob Ihre Augen für Tag- und Nachtlinsen geeignet sind. Als weitere Option kann man sich für eine dauerhafte Sehkorrektur entscheiden. Sowohl das Augenlasern als auch die Linsenimplantation bieten eine dauerhafte Korrekturmöglichkeit, um unabhängig von Kontaktlinsen und Brillen zu sein. Beim Augenlasern wird die Hornhaut des Auges mit einem Laser präzise geformt, um die Brechkraft zu verändern und die Sehschwäche zu korrigieren. Bei der Linsenimplantation korrigieren die hochwertigen Kunstlinsen im Auge, die Sehschwäche und bieten dadurch eine langfristige und komfortable Lösung sein. Durch eine dauerhafte Sehkorrektur können Sie sich von den Gedanken versehentlich Kontaktlinsen über Nacht im Auge zu lassen, vollständig befreien. Diese Verfahren bieten eine langfristige Lösung für Ihre Sehschwäche und ermöglichen Ihnen ein Leben ohne den täglichen Umgang mit Kontaktlinsen. Unsere ARTEMIS-Experten beraten Sie gerne auch im Rahmen unserer Hotline welche Linsenoption oder welcher Eingriff für Sie am besten geeignet ist.  

leben ohne brille tb 02

Infoabend Augenlasern: Jetzt kostenlos anmelden!


Lernen Sie die Möglichkeiten des Augenlaserns kennen und erhalten Sie Antworten auf all Ihre Fragen direkt von unseren Experten!

Weiter zur Anmeldung

Unser Fazit: Schlafen mit Kontaktlinsen kann die Augengesundheit ernsthaft beeinträchtigen!

Das Schlafen mit Kontaktlinsen birgt ernsthafte Risiken und kann die Augengesundheit negativ beeinflussen. Trockene Augen, Reizungen, Infektionen und Hornhautschäden sind mögliche Folgen. Um die Augen vor Schäden zu schützen, ist es unbedingt ratsam, die Kontaktlinsen vor dem Schlafengehen herauszunehmen und eine angemessene Pflege einzuhalten. Eine verantwortungsbewusste Handhabung von Kontaktlinsen ist unerlässlich, um mögliche Komplikationen zu vermeiden und das Augenlicht zu schützen. Sollte es Ihnen schwerfallen diese einzuhalten, können Sie sich mit einer dauerhaften Sehkorrektur von den Einschränkungen und Sorgen im Zusammenhang mit Kontaktlinsen befreien und ein Leben mit klarer und scharfer Sicht genießen, ohne sich Gedanken über das Herausnehmen der Kontaktlinsen vor dem Schlafengehen machen zu müssen. Wir beraten Sie gerne welche Möglichkeit für Sie persönlich in Betracht kommt.

leben ohne brille tb 02

Sie träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen?


Erfüllen Sie sich Ihren Traum von unabhängigem Sehen und genießen Sie jeden Moment in vollen Zügen. Informieren Sie sich jetzt und machen Sie den ersten Schritt in ein Leben ohne Brille!